Werbekracher Deutschland GmbH

Muster Text Übersendung Angebot

Sie möchten einem Interessenten ein Angebot übersenden und Ihnen fehlen die richtigen Worte für den E-Mail-Text?

Dann schenke ich Ihnen hier einen Muster-Text:

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank für Ihre Interesse an unse­rem Service.

Gern haben wir Ihnen das gewünschte Angebot erstellt und freuen uns sehr, wenn wir auch Ihr Unternehmen mit unserer hervorragenden Leistungskompetenz bereichern dürfen.

Unsere langjährige Erfahrung als die Spezialisten für xyzMustertätigkeit, aber auch unser umfangreiches Referenz-Portfolio werden Sie mit Sicherheit nicht nur begeistern, sondern garantiert auch nachhaltig überzeugen.

Wir würden uns freuen, die xyMusterfirma als neue Kundin der xyAnbieterfirma begrüßen zu dürfen!

Sie brauchen weitere Informationen? Gern stehe ich Ihnen schnell und auch telefonisch zu Ihrer Verfügung: +xx(0)00 12345 67

Herzlichst grüßt Sie aus dem schönen Hamburg

Ihr Andreas Herrmann
Werbetext Manufaktur GbR >> Schreibstall.com

P.S. Sollten Sie Hilfe bei der Entwicklung professioneller, überzeugender Werbetexte brauchen, dann zögern Sie nicht und rufen Sie mich am besten jetzt gleich und kostenlos an: 0800 100 37 87.

Weiter lesen ...

Tipps für lesbare Texte

Ganz gleich ob Sie Werbetexte schreiben, Pressemitteilungen verfassen oder für Suchmaschinen optimierte Textinhalte verfassen wollen, damit Ihr Text erfolgreich punkten kann, sollte er ein paar simplen Anforderungen gerecht werden.

Diese Anforderungen finden Sie hier:

  • texten Sie prägnant; kommen Sie direkt zur Sache und vermitteln Sie Fakten
  • arbeiten Sie mit Überschriften; idealerweise eine Hauptüberschrift (Headline) und dann in gleichen Abständen folgende Zwischenüberschriften (Sublines)
  • nach ca. zwei bis maximal drei Sätzen integrieren Sie bitte immer eine Leerzeile, dass erleichtert die Lesbarkeit / den Lesefluss und schafft den Eindruck leicht verdaulicher Text-Kost
  • nutzen Sie auch Fettdruck oder Unterstreichungen – ABER bitte in Maßen! Weniger ist mehr.
  • Aufzählungen erleichtern ebenfalls den zielsicheren Informationstransfer. Auch hierbei gilt: weniger ist mehr!

Mehr Infos für wirkungsstarke Texte finden Sie hier: www.schreibstall.com

Mit bester Empfehlung!

 

Weiter lesen ...

Kundenanschreiben entwickeln

Sie möchten Ihren Kunden oder potenziellen Interessenten ein Werbeschreiben zukommen lassen? Nichts leichter als das, nur sollten Sie im Vorwege ein paar wichtige Details beachten, damit Ihr Akquisemailing auch Erfolg versprechend wird.

Hier die wichtigsten MailingFakten im Überblick:

  • Definieren Sie die Zielgruppe für Ihr Kundenanschreiben / Mailing.
  • Suggerieren Sie in Ihrem Werbeschreiben Kompetenz / Erfahrung > wie lange ist das betreffende Unternehmen bereits am Markt tätig?
  • Wie viele Mitarbeiter arbeiten in dem Unternehmen?
  • Benennen/beschreiben Sie das Leitungsspektrum verständlich!
  • Sie arbeiten mit einer Aufzählung? Prima, die ist gut lesbar und wird schnell wahrgenommen. Doch merke: verwenden Sie maximal fünf Aufzählungspunkte/Bullet Points in Ihrem Werbemittel!
  • Welches Angebot oder welche Angebote sollen benannt werden? Dabei gilt: weniger ist mehr!
  • Liegt dem Mailing ein Flyer/ Sales Folder bei?
  • Idealerweise bieten Sie dem Empfänger / der Empfängerin Ihres Werbeschreibens mehrere Möglichkeiten zu Kontaktaufnahme:
    E-Mail, Post, Telefon, Internetseite und ergänzend wenn nötig FAX.
  • Kennt der Rezipient Ihr Unternehmen? Falls nicht, was ist Ihr USP (Unique Selling Proposition = Alleinstellungsmerkmal)? Worin unterscheidet sich Ihr Unternehmen zu anderen Anbietern (Wettbewerbern) gleicher Leistung? Warum sollte „man“ bei Ihnen kaufen und nicht woanders?
  • Handelt es sich um einen Meisterbetrieb? Arbeiten anerkannte Ihnen Fachleute / Experten in Ihrem Unternehmen? Besitzen Sie Auszeichnungen, Zertifikate, Referenzen o.ä.?

Hilfe Werbemailing leicht gemacht

Sie haben Fragen oder brauchen professionelle Texterhilfe für Ihr Kundenanschreiben? Das Werbetexter-Team des Schreibstall’s berät und hilft Ihnen immer gern.

Kostenlos erreichen Sie die Textagentur Schreibstall bzw. deren Werbetexter unter: 0800  100 37 87!

Mehr Infos über professionelle Verkaufstexte und bewegende Werbeworte gibts hier: Textagentur Schreibstall

Weiter lesen ...

Texterclub neue Homepage

Premiere!

Die neue Homepage vom Texterclub ist online! Ab sofort können die in 2013 neu beginnenden Texterseminare – beim Top-Referenten und Texterpapst Stefan Gottschling – noch einfacher sowie noch interaktiver gebucht werden.

Prima ist auch, dass die Web-Experten der Werbekracher Deutschland GmbH an diesem Web- und Werbe-Erfolg mitwirken durften.

Einfach: Texterseminar buchen

Deshalb schauen Sie doch am besten gleich mal rein … hier gehts direkt zur neuen Homepage vom Texterclub bzw. zur Buchung der Texterseminare mit Stefan Gottschling: Texterseminar Anbieter

Weiter lesen ...

Newsletter Texterclub

Dieses schöne Zitat habe ich heute in einem
Weihnachtsgeschenke-Newsletter vom
Texterclub entdeckt, darin heißt es:

„Entschuldige die Länge des Briefes,
ich hatte keine Zeit, mich kurz zu fassen!“
schrieb einst Goethe einem Freund.

Diese Worte erinnern mich an eine alte Texterweisheit, wenn es um das Thema
„Preis von gutem Werbetext“ geht.

Da sagen wir Profitexter immer so schön: „Eine ganze Seite bekommen Sie für 250 Euro getextet, die halbe Seite gibts für 500 Euro“.

Werbetexter werden …

So ist es. Je kürzer der Text sein soll, je mehr Arbeit hat der Texter mit der Entwicklung des Werbetextes.

In diesem Sinne, dass war mein Werbewort zum Dienstag. 🙂

Mit bester Empfehlung!

Andreas Herrmann
Profitexter mit Herzblut: Schreibstall.com

P.S. Die Seminare des Texterclubs können Sie hier buchen: WERBETEXTER AUSBILDUNG

Weiter lesen ...

Begrüßungstext Homepage

Ihre neue Homepage ist fertig gestellt? Das heißt, sie ist fertig gestaltet (Webdesign) und funktionsfähig programmiert. Doch was ist eine Homepage, ganz gleich ob große Firmenhomepage oder Minihomepage, wenn diese keine aussagekräftigen und überzeugenden Webtexte beinhaltet?

Die Besucher Ihrer Webseite müssen verständlich und einladend erklärt bekommen wo sie sich aktuell befinden und welche Leistungen sie auf Ihrer Webseite präsentiert bekommen.

Dabei spielt der Bergrüßungstext einer Homepage eine ganz wesentliche Rolle. Sie kennen das Sprichwort: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance? Genau so ist es auch im Internt bzw. auf Internetseiten.

Webtext für Startseiten und mehr

Deshalb sollte der Begrüßungstext einer Homepage nicht zu lang, die Begrüßung / Information aber auch nicht zu kurz ausfallen. Denn zwei Dingen spielen hier eine große Rolle:

  1. Ist der Begrüßungstext optisch zu lang, wird er nicht gelesen!
  2. Ist der Begrüßungstext zu kurz, dann finden die Suchmaschinen Ihre Homepage inhaltlich nicht informativ genug.

Deshalb gilt: Der Begrüßungstext Homepage sollte eine knackig überzeugende Werbesprache enthalten, die emotional bewegt, aber zielgruppenkoform den Kern der Sache auf den Punkt bringt.

So etwas wünschen Sie sich? Prima, dann nutzen Sie doch einfach die Hilfe zweier Textspezialisten auch für „Homepage Begrüßungstexte“, gleich hier: Textagentur Deutschland, Österreich, Schweiz oder rufen Sie kostenlos an und lassen Sie sich beraten: 0800 100 38 58 (ausserhalb Deutschlandszu den landesüblichen Tarifen bitte: 0049 40 49 29 33 66)

Weiter lesen ...

Texterclub goes Mailingtage 2012

… und Sie sind herzlich eingeladen!

Stefan Gottschling, renommierter Trainer,
Texter und Berater, gilt als Spezialist für
verkaufsstarke Texte und Konzepte. Seit
Januar 2012 leitet er zwei neue Unter-
nehmen, den Texterclub und den SGV
Verlag – Wissensportale und Social-Media-
Plattformen rund um die Themen Text und
Kommunikation. Viele von Gottschlings

Büchern zählen zu den Standardwerken der Texterausbildung. Sein Portfolio: Beratung, Coaching, Konzeption, ext-Optimierung, Expertisen, Vorträge, Fernstudiengänge und Verlagsprodukte.

Besuchen Sie den Texterclub auf den mailingtagen 2012
in Halle 4A auf Stand 130.

Kostenloser Vortrag von Stefan Gottschling:
„Erfolgreich texten“ am 21.06.2012 um 14:15 Uhr.

Sie sind herzlich eingeladen!

Einfach Ihren Gratis-Eintrittsgutschein (2-Tages-Karte , Wert 40 Euro)

(mailto:
hilber[at]sgv-verlag.de)
mit dem Stichwort
„mailingtage 2012“ anfordern.

Kontakt auch unter www.texterclub.de oder www.sgv-verlag.de.

Weiter lesen ...

Blindtextgenerator

Kennen Sie Blindtext?

Oder kennen Sie vielleicht Fülltext?

Falls nicht, dann wird Ihnen der
Begriff „Blindtextgenerator“ sicher
auch nicht viel sagen können. Doch
sicher haben Sie – sofern Sie mit
Werbung beschäftigt sind – schon
einmal ein Werbemittel oder auch
eine Homepage entwickelt/gestaltet.

Wer zum Beispiel ein Webdesign entwickelt oder einen
Flyer – dessen Textinhalte noch nicht getextet sind – der
muss für die gegebenen Textflächen so genannten Fülltext
oder auch Blindtext integrieren. In der Regel haben Grafiker
(sofern Sie mit Photoshop arbeiten) die Möglichkeit via
INDESIGN einen Blindtext zu generieren. Dieser Blindtext
sieht ungefähr so aus: LOREM IPSUM …. und so weiter. 🙂

Fülltext oder Blindtext Generator

Für alle die, die kein Indesign nutzen oder die einfach mal
unterhaltsameren SINNLOSTEXT verwenden wollen, für die
werde ich hier zur freien Verwendbarkeit einen Fülltext entwickeln.

Dieser Blindtext steht zur freien Verwendbarkeit, nicht zum
Weiterverkauf. Einzige Bedingung, wenn Sie den von mir entwickelten
Blindtext nutzen möchten, bitte integrieren Sie immer einen Vermerk
auf dieses BLOG: Werbung-Tipps.de …dafür danke ich Ihnen im Voraus.

Hinweis: Vor Beginn der von mir entwickelten Fülltexte habe ich immer
die genaue Wortanzahl vermerkt. Die abgezählte Fülltextmenge beginnt
immer nach diesem Zeichen: > und die benannte Wortanzahl endet
vor diesem Zeichen: <. Und nun viel Spaß bei der Verwendung … 🙂

1. Blindtext 60 Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und <

2. Blindtext 101 Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und stillschweigend für sich behalten. Denn auch für Fülltexte gilt: Kein Blindtext ist perfekt! Dies gilt selbstverständlich auch für Blindtextgeneratoren. In diesem Fall bin ich kein Blindtextgenerator, sondern ein von Menschenhand geschaffener Text, der eben und leider nur blind zur Welt getextet <

3. Blindtext 150  Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und stillschweigend für sich behalten. Denn auch für Fülltexte gilt: Kein Blindtext ist perfekt! Dies gilt selbstverständlich auch für Blindtextgeneratoren. In diesem Fall bin ich kein Blindtextgenerator, sondern ein von Menschenhand geschaffener Text, der eben und leider nur blind zur Welt getextet worden ist. Obwohl ich im schönen Hamburg zur Welt gekommen bin, habe ich als Fülltext nur eine Aufgabe, ich soll Freiräume füllen. Böse Zungen nennen mich allerdings noch nicht einmal Fülltext, auch nicht Blindtext, sonderrn ganz krass Platzhaltertext. Da fällt selbst mir altem Text nichts mehr ein. Und mein <

4. Blindtext 202 Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und stillschweigend für sich behalten. Denn auch für Fülltexte gilt: Kein Blindtext ist perfekt! Dies gilt selbstverständlich auch für Blindtextgeneratoren. In diesem Fall bin ich kein Blindtextgenerator, sondern ein von Menschenhand geschaffener Text, der eben und leider nur blind zur Welt getextet worden ist. Obwohl ich im schönen Hamburg zur Welt gekommen bin, habe ich als Fülltext nur eine Aufgabe, ich soll Freiräume füllen. Böse Zungen nennen mich allerdings noch nicht einmal Fülltext, auch nicht Blindtext, sonderrn ganz krass Platzhaltertext. Da fällt selbst mir altem Text nichts mehr ein. Und mein Erfinder? Der Erfinder dieses Blindtextes ist Andreas Herrmann. Ein langweiliger Typ, sei er nicht. Sagt man. Aber eben ein Texter, genau genommen Werbetexter und jetzt in diesem Moment auch noch Fülltexttexter. Ein Blindtexttexter ohne Diplom für Platzhaltertexte. Ohje. Aber was nun? Wir sind inzwischen, ab nach dem nun folgenden Doppelpünktchen, bei stolzen: <

5. Blindtext 280 Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und stillschweigend für sich behalten. Denn auch für Fülltexte gilt: Kein Blindtext ist perfekt! Dies gilt selbstverständlich auch für Blindtextgeneratoren.

Headline Nummer 1

In diesem Fall bin ich kein Blindtextgenerator, sondern ein von Menschenhand geschaffener Text, der eben und leider nur blind zur Welt getextet worden ist. Obwohl ich im schönen Hamburg zur Welt gekommen bin, habe ich als Fülltext nur eine Aufgabe, ich soll Freiräume füllen. Böse Zungen nennen mich allerdings noch nicht einmal Fülltext, auch nicht Blindtext, sonderrn ganz krass Platzhaltertext. Da fällt selbst mir altem Text nichts mehr ein. Und mein Erfinder? Der Erfinder dieses Blindtextes ist Andreas Herrmann.

Headline Nummer 2

Ein langweiliger Typ, sei er nicht. Sagt man. Aber eben ein Texter, genau genommen Werbetexter und jetzt in diesem Moment auch noch Fülltexttexter. Ein Blindtexttexter ohne Diplom für Platzhaltertexte. Ohje. Aber was nun? Wir sind inzwischen, ab nach dem nun folgenden Doppelpünktchen, bei stolzen: 202 Worten angekommen. Und es werden von Sekunde zu Sekunde und von Wort zu Wort immer mehr Füllworte, die dem bislang so dominanten Lorem Ipsum Fülltext ganz schön Paroly bieten werden. Und damit auch ein Platzhaltertext nicht zu langweilig wird – folgt hier nun Headline Nr. 3.

Headline Nummer 3

Sie möchten mehr über mich erfahren, den blinden Fülltext, einen Text der nur von Grafikern und Webdesignern geliebt wird? Denn die Kunden / Auftraggeber <

6. Blindtext 355 Worte

> Ich bin ein Blindtext. Blinde Texte wie mich gibt es sicher millionenfach und in nahezu allen Sprachen. Wenn Sie mich jetzt in diesem Moment wahrnehmen, dann möchte ich vorsorglich darauf hinweisen, dass auch ein Blindtext niemals fehlerfrei ist. Deshalb meine kleine große Bitte: Sollten Sie in mir blindem Text einen oder mehrere Fehler finden, dann dürfen Sie diese gern und stillschweigend für sich behalten. Denn auch für Fülltexte gilt: Kein Blindtext ist perfekt! Dies gilt selbstverständlich auch für Blindtextgeneratoren.

Headline Nummer 1

In diesem Fall bin ich kein Blindtextgenerator, sondern ein von Menschenhand geschaffener Text, der eben und leider nur blind zur Welt getextet worden ist. Obwohl ich im schönen Hamburg zur Welt gekommen bin, habe ich als Fülltext nur eine Aufgabe, ich soll Freiräume füllen. Böse Zungen nennen mich allerdings noch nicht einmal Fülltext, auch nicht Blindtext, sonderrn ganz krass Platzhaltertext. Da fällt selbst mir altem Text nichts mehr ein. Und mein Erfinder? Der Erfinder dieses Blindtextes ist Andreas Herrmann.

Headline Nummer 2

Ein langweiliger Typ, sei er nicht. Sagt man. Aber eben ein Texter, genau genommen Werbetexter und jetzt in diesem Moment auch noch Fülltexttexter. Ein Blindtexttexter ohne Diplom für Platzhaltertexte. Ohje. Aber was nun? Wir sind inzwischen, ab nach dem nun folgenden Doppelpünktchen, bei stolzen: 202 Worten angekommen. Und es werden von Sekunde zu Sekunde und von Wort zu Wort immer mehr Füllworte, die dem bislang so dominanten Lorem Ipsum Fülltext ganz schön Paroly bieten werden. Und damit auch ein Platzhaltertext nicht zu langweilig wird – folgt hier nun Headline Nr. 3.

Headline Nummer 3

Sie möchten mehr über mich erfahren, den blinden Fülltext, einen Text der nur von Grafikern und Webdesignern geliebt wird? Denn die Kunden / Auftraggeber eines Webdesigners/einer Webdesignerin, eines Grafikers/einer Grafikerin oder gar einer Werbeagentur haben für Fülltexte in nur seltenen Fällen wirklich Verständnis. Denn ihnen ist oftmals unbekannt, dass ich a) namentlich Fülltext gerufen werde – doch sowohl mein alter Kollege, Herr Lorem Ipsum, wie auch ich, nur diesen einen Job haben, solange die Blindtextstellung zu halten, bis der richtige Werbetext (Imagetext oder SEO Text) unsere Plätze einnehmen dürfen. So lange halten Lorem und ich hier die Textstellung. <

Blindtext Generator > Werbekracher

So, an dieser Stelle ist erstmal Schluss mit dem Blindtext. 🙂

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Verwendung des von mir entwickelten Blindtextes und bin Ihnen dankbar, wenn Sie ggfs. einen Vermerk auf dieses Blog: http://www.werbung-tipps.de als Dank bei Verwendung integrieren würden.

Herzlich grüßt Sie Ihr

Andreas Herrmann

Weiter lesen ...

Nutzen Argumentation

Kunden möchten in ihrer Kaufentscheidung
bestätigt werden bzw. Bestätigung finden.

Doch viele Unternehmen, Anbieter,
Leistungserbringer besitzen einfach
nur tolle Produkte oder Dienstleistungen
ohne diese gewinnbringend / gewinnmaxi-
mierend kommunizieren zu können. Dies
gelingt jedoch ganz einfach, wenn Sie dem
jeweiligen Interessenten bereits im Vorwege
sagen … was er alles bekommt und das dies nicht nur seine Bedürfnisse
befriedigt, sondern das er / sie mehr bekommt als sie erwartet hat.

Mehr Nutzen. Mehr Wert. Mehr Verdienst.

Die Nutzenargumentation Ihres Angebotes kann einerseits im direkten,
persönlichen Verkaufsgespräch erfolgen oder, was sicher häufiger der
Fall sein wird, die Nutzen Argumentation wird über ein Werbemittel
transportiert, zum Beispiel einen Flyer, einen Werbebrief oder
einfach über Ihre Internetpräsenz (Homepage / Webshop).

Du Aufstellung einer zielführenden Kundennutzenargumentation
bedarf lediglich etwas Fleiß und die Unbefangenheit der Rezipienten
(Wahrnehmenden) einer Werbebotschaft. Als Unternehmerin oder als
Unternehmer sehen Sie Ihr Produkt oftmals nur durch Ihre eigene
Brille der selektiven Wahrnehmung > mit einer s.g. „Produktbefangenheit“.

Befangen heißt Gefangen …

Damit Sie Ihr Produkt oder Ihre Leistung bestmöglich „argumentativ“ in
Szene bringen, dafür sollten Sie sich der Argumentationssicherheit eines
Textprofis bedienen. Hört sich zu leicht an um wahr zu sein? Keine
Sorge, ist aber genau so. Denn die Entwicklung der von Ihnen gewünschten
Nutzen Argumentation ist ganz  einfach und basiert auf diesen Spielregeln:

  1. Ausführliche Darstellung aller Produkt- / Leistungseigenschaften
  2. Nutzenbegründung der jeweiligen Eigenschaften aus Punkt 1
  3. Referenzen, Testimonials > Erfolg garantieren, Beweise zeigen

Wichtig: Die Begründung des Kundennutzens sollte sich immer an
den ursächlichen Beweggründen / Bedürfnissen bzw. dem Wunsch der
Bedürfnisbefriedigung eines Menschen orientieren. Eine Aufstellung,
eine Hierarchie menschlicher Bedürfnisse – die bei Ihrer Nutzen
Argumentation unbedingt berücksichtigt werden sollte, wurde von
Herrn Maslow entwickelt (Maslowsche Pyramide von 1943) und hat
bis zum heutigen Tage seine unveränderte Daseinsberechtigung.
(Quelle: WIKIPEDIA)

Die perfekte Kundennutzenargumentation

Maslow beschreibt die (Grund)Bedürfnisse prioritär wie folgt:

5. Selbstverwirklichung
4. Individualbedürfnisse
3. Soziale Bedürfnisse
2. Sicherheit
1. Physiologische Bedürfnisse

… erst wenn die jeweils vorherige Stufe eines Bedürfnisses befriedigt
ist (Beispiel Stufe 1 = Essen, Trinken, Schlaf, Kleidung, Wärme usw.)
will der Mensch die nächste Stufe erreichen.

Und genau daraus lassen Sie hervorragende Nutzen Argumente für
eine aufmerksamkeitsstarke Kundennutzenargumentation ableiten.
Bitte denken Sie einfach an Ihren ersten Wunsch ein Auto zu besitzen?
In den meisten Fällen ist das Modell und Alter egal gewesen (finanziell
bedingt), so dass es nur darum ging einen fahrbaren Untersatz zu haben.

Später, als Sie etwas Geld verdient haben musste der PKW ganz andere
Eigenschaften erfüllen, wir Radio-CD, Navigation, Airbags, Schiebedach
und vieles andere mehr.

Vorteil Nutzen Argumentation

Eigentlich einleuchtend. Oder? Wenn Sie Fragen zu Ihrer ganz persönlichen
und verkaufsfördernden „Kunden Nutzen Argumentation“ haben oder
eine eigene  Nutzenargumentation entwickelt bekommen möchten, dann
rufen Sie mich doch einfach jetzt gleich kostenlos an: 0800 100 38 58
oder besuchen Sie mich im Internet: Textagentur Deutschland

Warum Sie bei mir eine Kundennutzenargumentation bestellen sollten?

  1. Weil Sie von mir stets professionelle, überzeugende Werbetexte
    für jede Art Verbraucherinformation bekommen (B2B & B2C)
  2. Weil Sie durch professionelle(re) Produkt- und Leistungspräsen-
    tation besser neue Kunden gewinnen und alte Kunden binden
  3. Weil Sie bei mir Ihre persönliche 100% Zufriedenheitsgarantie
    genießen und auch bereits erfolgreiche Marken / Unternehmen
    meinen Texterkompetenzen seit vielen Jahren vertrauen.

Noch Fragen? Fragen Sie, bitte kostenlos: 0800 100 38 58. 🙂

P.S. Sollten Sie meine schöne Stimme nicht hören wollen, so nutzen Sie
doch einfach meinen (Hörbuch)Tipp für Ihre ganz persönliche und
spürbar professionellen Kunden Nutzen Argumentation hier:
Viel Erfolg wünscht Ihr Andreas Herrmann

Weiter lesen ...

Guter Werbetext

Sicher, ein Bild sagt mehr als tausend
Worte … aber tausend Worte sagen
bekanntlich mehr als ein Bild.

Deshalb möchte ich Sie an dieser
Stelle einmal ausdrücklich auf die
Bedeutung wirkungsstarker und vor
allem überzeugender (Werbe)texte
sensibilisieren. Hier ein paar Tipps:

1.) Was ist guter Werbetext?

2.) Und wo gibt es den perfekten Werbetext?

Die Antworten im Klartext:

Zu 1.) Guter Werbetext ist inhaltlich kurz gehalten,
er bewegt durch lebendige Sprache und besticht
durch knackig-prägnante Emotionen.

Vom Hören & Sagen …

Oder anders gesagt:
Guter Werbetext lässt Farben klingen und macht Töne sichtbar!

Professioneller Werbetext geht immer angemessen unter die Haut.
Ganz gleich ob es sich um Sommer, Sonne oder Regen handelt,
guter Werbetext ist immer mehr …

Zu 2.) Perfekten Werbetext gibt es bei professionell erfahrenen
Werbetextern oder Werbetexterinnen in Deutschand, Österreich
und natürlich auch bei den Kollegen in der schönen Schweiz.

Sollten Sie nach einer naheliegenden Werbetextlösung suchen und
dabei dem Zufall keine Chance lassen wollen, dann klicken Sie
einfach hier: Professioneller, guter, kluger Werbetext!

Weiter lesen ...

Ältere Posts »