Werbekracher Deutschland GmbH

Onlinealarm

Media Markt – Saturn haben heute
die aktuellen Zahlen veröffentlicht.

Trotz eines beeindruckenden Werbe-
auftritts hat der Konzern massive
Umsatzeinbrüche zu beklagen.

Die Antwort dafür – habe ich bereits
vor 2 Jahre prphezeit, als ich ausrief:

Wie können MediaMarkt und Saturn
den Zug im Internetbusiness einfach
tatenlos abfahren lassen?

Web mit Pepp …

Ob MediaMarkt und Saturn im Onlinebusiness neue Umsätze generieren
werden? Ich denke ja, denn das notwendige Kleingeld hierfür ist dort
mit Sicherheit vorhanden. Allerdings hätte man sich die einbrechenden
Umsätze und die nun wesentlich höheren Werbeausgaben sparen können
… hätte man damals meinen warnenden Ausruf wahrgenommen.

UND es wird weiter gehen … es werden noch unzählige, heute gesunde
(bekannte) Unternehmen (kleine, mittelständische und große) durch
mangelnde und mangelhafte Internetrepräsentanz ins finanzielle
Taumeln kommen.  Ohne Wenn und ohne Aber.

Webshop plus Homepage zum Gewinn steigern

Wie das funktioniert? Wie Probleme bei einer Onlinerepräsentanz
erkannt und gebannt werden können? Ganz einfach – wenn man
weiß wie! Deswegen rufen Sie mich einfach kostenlos an:
0800 – 100 38 58 – gern berate ich Sie kostenlos
telefonisch wie im Internet mit professionellen Webshops
und interaktiven Webseiten gutes Geld verdient werden kann.

Mehr Infos zu meinen Angeboten gewinnen Sie hier:
Professionelles Internetmarketing

Weiter lesen ...

Homepage kaufen

Ich habe ehrlich gesagt lange überlegt,
ob ich meinen jetzt gleich folgenden
Blog -Beitrag in die Rubrik Wirtschafts-
prognose oder in die Kategorie Werbe-
beratung schreiben soll …

Worum geht es?

Ich möchte heute mal darüber philosophieren, wie schwer es für
einen leidenschaftlich agierenden Internetmarketer ist, „klassische“
[retro-] Unternehmen / Unternehmer davon zu überzeugen, wie
wichtig Internet bzw. die Themen Homepage und Suchmaschinen-
optimierung sind.

Wenn ich von wichtig spreche, dann meine ich eher überlebenswichtig!

Viele Unternehmen kommen von ganz allein auf unsere Agentur zu
und erklären uns ihre jeweils individuellen Wünsche, also das sie
eine Homepage kaufen möchten oder einen Webshop brauchen.

Bis dahin ist eigentlich alles einvernehmlich verständlich. Nur was nutzt
eine Homepage oder ein Internetshop die in den Suchmaschinen bzw.
unter umgangssprachlichen Keywords nicht gefunden werden?

Und so fängt das Problem an: wir können das Problem benennen, wir
können das Problem beschreiben und erklären, aber offensichtlich
gelingt es mir und vielen anderen Internetmarketern nicht wirklich,
die herausragende Wichtigkeit einer exponierten Findbarkeit in den
Suchmaschinen überzeugend darzulegen.

Denn eine Sache sollte jedem Unternehmen bewusst sein:

Die Welt wird nicht immer Internetter, sondern sie ist bereits Internet!

Und bitte bedenken Sie: 85% aller Menschen mit Internetanschluss
nutzen immer das Internet zur Recherche, sofern Sie ein Bedürfnis
– ganz gleich ob B2B oder B2C – befriedigen möchten.

Somit nutzt es nichts, einfach eine Webseite oder einen Internetshop zu
besitzen, sondern man muss auch in den Suchmaschinen gefunden werden.

Weiter lesen ...

Marketing News

Aufschwung & Wirtschaftsboom …

… so lauten die aktuellen Schlüssel-
worte in den Medien.

Das Rezessionsgejammer ist nunmehr
vollkommen verklungen und so bin
ich der festen Überzeugung, dass
es Zeit für ein kleines Fazit ist.

Was haben wir bzw. was hat die Wirtschaft in der letzten Krise an
Erkenntnissen gewonnen und wie können Unternehmen sich vor
der nächsten Wirtschaftskrise sicher nicht immunisieren, aber
zumindest besser schützen?

Geheimwaffe Rezessionsmarketing

Dazu nachfolgend ein paar beeindruckende Fakten:

  • 46% aller deutschen Haushalte sind krisenresistent!
    … bedeutet im Klartext: fast die Hälfte aller deutschen
    Haushalte hat die Krise wirtschaftlich nicht interessiert
  • im Bereich B2C hat während der Krise in Deutschland
    kein spürbarer Nachfrageeinbruch stattgefunden!
  • in Deutschland reagieren durchschnittlich nur ca. 30%
    aller Unternehmen mit Rezessionsmarketing – in den
    USA hingegen setzen knapp 70% aller Unternehmen
    auf angepasstes Krisenmanagement!

Die Zahlen sprechen eine eigene Sprache und lassen uns in
aller Deutlichkeit erkennen, dass man sich, wie ich es bereits
zum Ende des Jahres 2008 sagte, immer in einer Krise mit
neuen Ideen durchsetzen und Wachstum generieren kann.

Deshalb sind in einer Krise neue Produktideen gefordert,
denn genau die fordert der Markt in solchen Zeiten.

Für Unternehmen gilt daher auch, dass gerade in wirtschaftlich
schlechten Zeiten höhere Werbeausgaben ein zwingend
erforderliches Muss sind, da diese dann die fehlenden
Kunden und Kaufkraft bringen werden.

Natürlich kommt es bei der jeweils zum Einsatz kommenden
Werbestrategie auch und vor allem auf die Kreativität
der zum Einsatz kommenden Werbebotschaft an.

Denn – bitte bedenken Sie, im Durchschnitt wirken auf einen
Menschen  ca. 6000 bis 7000 Werbeimpulse ein, von
denen jedoch nur 5% der Impulse hängen bleiben.

Direktmarketing & Dialogmarketing

Und genau deshalb wird in Zukunft das Direktmarketing
und das Dialogmarketing noch mehr an Bedeutung
gewinnen. Kundendaten werden zur Goldgrube
für Gewinn avancieren … sind sie sicher heut
schon, aber dieser Wert wird weiter steigen und noch
präzisere (Kunden)Informationen werden zu kaufen
sein.

DENN eines ist schon heute kein Geheimnis mehr:

95% der adressierten Werbung (Werbebriefe) werden
geöffnet und somit wahrgenommen / gelesen!

In diesem Sinne:
Ich wünsche  Ihnen einen dynamischen Tag!

Ihr Andreas Herrmann
Geschäftsführer Werbekracher Deutschland GmbH

P.S. Sollten Sie Fragen zum Thema Marketing brauchen
oder eine maßgeschneiderte Werbeberatung suchen,
dann rufen Sie mich kostenlos an: 0800 100 38 58!

Ich helfe immer gern!

Weiter lesen ...

Online Marketing Mix

„Alles wird immer Internetter …“
Heißt es. Sagt man.

Oder etwa doch nicht?

Richtig ist, die Welt wird nicht
immer Internetter  – die Welt
ist bereits Internetter.

Wir sind Internet

Doch wohin bewegt sich der Trend?

Eine kleine Analyse:

Es gibt gegenwärtig zwei verschiedene Lager an Unternehmen:
kränkelnde und über zu wenig Umsatz klagende Unternehmen …
-> die Reagierer [Reagierer gucken negativ in die Zukunft des
Unternehmens].

Und dann gibt es auf der anderen Seite die Unternehmen denen
es gut bis sehr gut geht -> die Agierer [agierende Unternehmen
blicken in eine positive Zukunft].

Erfolgreiche vs. nicht erfolgreiche Unternehmen

Worin liegt der Unterschied begründet, dass es sogar Unternehmen gleicher
Branchen / mit gleichen Leistungsangeboten / Produktangeboten gibt
und doch liegen die Umsatzzahlen dieser Wettbewerber häufig
meilenweit auseinander.

Das MarketingGeheimnis ist kein Geheimnis:

Alle gegenwärtig erfolgreichen Unternehmen haben eines gemeinsam:
sie sind aktiv [= A K T I V ] im Internet engagiert!

Ich möchte noch weiter gehen und unsere Erkenntnis aus hunderten von
Kundengesprächen aufzeigen: Die Werbeaktivitäten der Unternehmen,
ganz speziell im klein- und mittelständischen Bereich, gliedern sich
in zwei verschiedene Bereiche:

  • Offline-Werber
    und
  • Online-Werber

Wir könnten auch sagen, dass sich diese Lager in Gewinner und Verlierer
unterscheiden. Wer zu den Verlierern zählt (in der Mehrheit aller Fälle)
wird Ihnen sicher bewusst sein – es sind die Offline Werber – die Reagierer.

Die Offline-Werber sind Unternehmen die häufig in der Vergangenheit
erfolgreiche Unternehmen gewesen sind, die aber immer wieder verdrängt
haben (aus den unterschiedlichsten Gründen), dass das Internet, dass die
Suchmaschinen (speziell die Suchmaschine Google) in die Geschäftswelt
(auch) Ihrer Branche eingezogen ist/sind.

Online Marketing Mix vs. Offline Marketing Mix

Jetzt könnten Sie natürlich geneigt sein zu sagen:
Ja klar, dann sind die Agierer Unternehmen die im Internet aktiv sind
und deshalb sind Sie erfolgreicher … Richtig, aber eben nicht ganz richtig.

Unternehmen die im Internet aktiv sind haben in der Regel Erfolg…
WENN Sie nicht zu den 80% der Webseitenbetreiber gehören, die eben
nur eine Webseite haben und keine vernünftige, keine für Suchmaschinen
optimierte Webseite (Homepage oder Internetshop) besitzen.

Doch wo geht die Reise hin? Denn es ist davon auszugehen, dass selbst die
Unternehmen die noch nicht im Internet erfolgreich sind, früher oder
später das Internet erorbern müssen oder eben beim Insolvenz-
verwalter vorsprechen müssen … ob sie wollen oder nicht.

Das ist die Wahrheit. :O)

Doch schauen wir nach vorn. Was passiert wenn alle Unternehmen das
Internet erfolgreich nutzen werden? Die Antwort steht eigentlich jetzt
schon fest und deckt sich noch immer mit einer Aussage von mir die
ich bereits auf der Adtech Hamburg (im Mai 2007) prophezeit
habe, dass die Zukunft erfolgreicher Unternehmen nicht
allein im Internet begründet sein wird, sondern dass
wir wieder zum klassischen (online und offline)
Marketing Mix zurück kehren müssen/werden.

Crossmarketing in absoluter Reinform

Dabei wird es mit Sicherheit auch unabdingbar und zwingend erforderlich
sein eine gute Positionierung und schnelle Findbarkeit in den Such-
maschinen sicher zu stellen. Unter organischen / umgangssprach-
lichen Begriffen versteht sich. Aber gleichzeitig wird auch der
von Ihnen gewünschte, zielgruppenkonforme Traffic an seine
Grenzen stoßen, denn auf Seite 1 in der Suchmaschine
Google haben nun mal nur 10 Suchergebnisse Platz.

Aus diesem Grund wird ein gesunder Marketing Mix – vor dem Hintergrund
eines vorbildlich geplanten Crossmarketings – der Schlüssel zur Erfolg sein.

Im Zuge eines klug durchdachten Online und Offline Marketing Mix
empfehle ich Ihnen diese Marketingmaßnahmen:

  • Adwords Werbung / Adwords Werbemaßnahmen
  • Flyer Werbung / Visitenkarten als Werbemittel
  • Organische (umgangssprachliche) Suchbegriffsoptimierung
  • SMM (Social Media Marketing) – Beiträge in Blogs und Foren
  • Onpage und Offpage Suchmaschinenoptimierung
  • Öffentlichkeitsarbeit online und Offline PR
  • Bannerwerbung und/oder Sponsoring Aktionen
  • Steigerung der Linkpopularität (Backlink Aufbau)

Internet Marketing Spezialisten

… in Kürze erfahren Sie hier mehr. :O)

Sie haben Fragen zum Thema Onlinevermarktung bzw.
in Sachen Online Marketing Mix? Besuchen Sie die offizielle
Homepage unseres Unternehmens, gleich hier: Werbeagentur Hamburg

Weiter lesen ...

Wirtschaft 2010

… in Kurzform:

Das von mir geschätzte und täglich gern gelesene
Handelsblatt
titelte am gestrigen Tage:

Deutsche Unternehmen investieren wieder,
trotz  sinkender Umsätze …

Diese Headline ist nicht nur mehr als löblich,
weil positiv, sondern Sie reflektiert meine
Wirtschaftsprognose für 2010 und
gleichzeitig die Situation, die sich
in unserer Werbeagentur
täglich darstellt.

Schöne Zukunft. Gute Geschäfte.

Denn wir verspüren es in aller Deutlichkeit, dass die in Deutschland aktiven
Unternehmen sich der Bedeutung des Internet und somit ihrer eigenen
unternehmerischen Präsentation sowie der generischen (umgangssprachlichen)
Findbarkeit in den Suchmaschinen bewusst werden / geworden sind.

Daher darf die deutsche Wirtschaft ganz sicher voller Zuversicht in ein
erfolgreiches Jahr 2010 blicken und sich auf gute Geschäfte vorbereiten!

Packen wir es an! Es gibt viel zu tun!

Herzlichst, Ihr Andreas Herrmann!
Werbekracher Deutschland GmbH

Weiter lesen ...

Wirtschaftsinfo

Die Kategorie Wirtschaftsprognose habe ich eröffnet,
um einmal vom eigentlichen Thema Werbung
abschweifen zu können.

Doch ich schweife nur vom Werben ab, dem Thema
Wirtschaft bleibe ich treu.

Bitte seien Sie mir nicht böse, wenn ich nicht ins Horn
der depressiven Wirtschafter und Politiker stoße,
denn ich denke nicht nur positiv, sondern ich
handle erfolgsorientiert.

Erfolgsjahr 2010

Deshalb werde ich mich in dieser Kategorie damit
beschäftigen, Ihnen Chancen der Gegenwart aufzuzeigen.

Meine heutige Wirtschaftsinfo beschäftigt sich mit unserem
ach so harten und langen Winter.

Dank dieses Naturwunders wird die deutsche Wirtschaft
massiv angekurbelt werden!

… Sie wußten dies nicht?

Dann möchte ich hier mal ein paar Fakten, Gründe und
deren Auswirkung auf die Wirtschaft dafür liefern,
die Sie sofort selbst prüfen können.

Aktuelle Konjunkturprognose

– lang, lang anhaltende Kälte: Heizöl und andere Energie-
träger werden nachgefragt wie schon lange nicht mehr …
Geld fließt stärker in diesen Bereich ab als je zuvor … um
diese Zeit.

– extrem viele Frostschäden. Fahrbahnen müssen überall
in Deutschland erneuert / repariert werden. Fahrzeugunfälle
noch und nöcher … Die Autoindustrie bzw. die Kfz-Reparatur-
Betriebe wird es freuen … Geld kommt auch hier in Bewegung.
Schäden an Fahrzeugen  – welche durch die extremen Winterungs-
bedingungen im Normalgebrauch stattfanden – müssen ebenfalls
beseitigt werden … Geld wird auch hier in Bewegung kommen,
was all die anderen Jahre zuvor nicht der Fall gewesen ist.

– der allgemeine Konsum der vergangenen Monate stockte massiv,
weil die Konsumenten nicht vor die Tür gegangen sind.
… sobald das Wetter besser sein wird, wird auch
dieser Konsumstau aufgelöst werden und die
Verbraucher werden die Geldbörsen
öffnen …

Hallo Aufschwung!

Und es gibt noch unzählige Beispiele mehr.

Daher gilt:

Positiv ins Wirtschaftsjahr 2010 hineinagieren …

Und warm anziehen, denn der Konsum wird in Kürze
beginnen. Deutschland es geht bergauf!

Herzliche Grüße!

Ihr Andreas Herrmann
Geschäftsführer Werbekracher Deutschland GmbH

Weiter lesen ...