Werbekracher Deutschland GmbH

KSK Prüfung

Immer wieder reagieren Leser meiner
Beiträge zum Thema Künstlersozial-
kasse mit irritierten Aussagen.

Deshalb möchte ich heute nochmals
deutlich darauf hinweisen, dass ich
mir das Thema Künstlerabgabe nicht
einfach ausdenke, sondern deshalb
darüber berichte, weil auch unsere
Werbeagentur zur Abführung der Künstlerabgabe verpflichtet ist.

Künstlersozialkasse Prüfung

In den mich erreichenden Zuschriften ist dann zum Beispiel davon
die Rede, dass gesagt wird „… ich habe mir ja nur mal einen Flyer
oder Webseite machen lassen.“ Oder „wir hatten mal einen
Sänger engagiert“ oder „… das bekommt die KSK ja gar nicht mit,
der Künstler ist nicht über die Künstlerkasse versichert.“

Ich darf Ihnen versichern, dass diese Denkweise leider nicht zutrifft.

Nochmals: wer künstlerisch-publizistische Werke erwirbt (oder so ähnlich
heißt das) ist in der Regel zur Zahlung der Künstlerabgabe verpflichtet,
auch wenn der „Künstler“ (Grafiker, Werbetexter, SEO Texter, Sänger
usw.) nicht von der KSK bezuschusst wird!

Abgabe Künstlersozialkasse

Und wer denkt „dass die KSK den Bezug dieser Leistungen nicht
mitbekommt“, weil Sie nur wenige dieser Leistungen erworben
haben oder der Künstler nicht über die KSK versichert ist,
der irrt sich gewaltig!

Denn bitte bedenken Sie, die KSK forscht im deutschen Wirtschafts-
dschungel gezielt nach Abgabensündern. Und wenn der Künstler
bzw. die Künstlerin von dem Sie Leistungen beziehen eines Tages
doch über die KSK versichert sein möchte, dann bekommt die KSK
bei Antragstellung sogar die Adressen der Firmen geliefert, die
bislang Leistungen  vom „Antragsteller bzw. von der Antrag-
stellerin“ bezogen haben.

… was dann passiert können Sie sich sicherlich denken.

Pflichtveranstaltung Künstlerabgabe …

Die Strafen der Künstlerszozialkasse für Abgabenunterschlagung sind
gewaltig und gehen in die Tausende. WICHTIG – auch hier gilt:

UNWISSENHEIT SCHÜTZT NICHT VOR STRAFE!

… und darin liegt in meinen Augen ein weiteres Problem begründet.

Denn selbst wenn man die Künstlerabgabe zahlen wollte und würde,
man aber nicht von der Existenz dieses sozialen Obulus weiß,
dann macht man sich trotzdem strafbar.

Daher wäre es in meinen Augen eine Pflicht der KSK – zur Aufklärung
der Wirtschaftswelt – die in Deutschland engagierten Unternehmen
über die (Zwangs)Verpflichtung zur Zahlung der Künstlersozial-
abgabe zu informieren.

In diesem Sinne: Ich wünsche Ihnen einen abgabenfreundlichen Tag!

Herzlichst Ihr Andreas Herrmann!

P.S. Auch wenn dieses Thema noch jung ist, ich glaube auch – dass der
Einkauf / Bezug von SEO Texten für Artikelverzeichnisse und
die Anfertigung klassischer SEO Texte unter die Pflicht
zur Zahlung der Künstlerabgabe fällt.

Weiter lesen ...

Webtext

Als Webtexter werde ich immer wieder gefragt,
ob ich „schnell mal“ einen Webtext oder
eben einfach mal eben einen
Homepage Text schreiben
kann …

Das ich es kann, dafür garantiert mein über
ein Jahrzehnt erfolgreiche Tätigkeit als
Web und Werbe Texter und Gründer
des Schreibstall.com – Hamburg.

Gute Webtexter beraten …

Doch wo fängt guter Webtext an und wo hört schlechter oder nicht wirksamer
Homepage Text auf? UND die alles entscheidende Frage, was für eine Art von
Webtext wird für die jeweils betreffende Homepage gebraucht?

Um genau diese Frage besser beantworten zu können und vor allem die Qualität
der zu entwickelnden Webtexte gleich von Anfang an richtig festzulegen
(auch hinsichtlich der Preise für den angefragten Homepage Text)  möchte ich
ein paar Tipps in Sachen Webtexte, Homepagetexte und für suchmaschinen
optimierte Texte geben.

Imagetext und SEO Text

Betrachten wir zunächst einmal die zwei existierenden Arten
der Web bzw. Homepage Texte:

1.) Imagetext

und

2.) SEO Content

Dies sind wohl die häufigsten Arten von Texten die im Internet zum
Tragen bzw. zur Anwendung kommen.

Die Verwendung dieser Webtexte ist dann in den meisten Fällen
auf Homepages, in Webshops, zur Suchmaschinenoptimierung
in Blogs oder Social Communitys, Foren etc.

Doch nicht nur der „Einsatzort“ dieser „Internettexte“ ist ein
Unterscheidungskriterium, sondern vor allem die Art der
gewünschten Wirkung ist entscheidend.

SEO Content oder Werbetext?

Frage: Soll der gewünschte Webtext eine Wirkung beim
Rezipienten (Wahrnehmenden) erzielen / auslösen oder
sollen die Text im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung
genutzt werden?

Ihre Antwort bestimmen nun in der Regel die Länge des
Webtextes und gleichzeitig den Anspruch der nun zu
entwickelnden Homepagetexte.

Die nachfolgend genannten Paramenter sind die wesentlichen,
inhaltlichen Unterscheidungskriterien für den erforderlichen
Textanspruch:

a) Imagetext

Imagetext kommt in der Regel auf den Hauptseiten einer Homepage
zum Einsatz. Er dient der emotionalen und zielführenden
Verhaltenssteuerung (soll Interaktion auslösen) der
wahrnehmenden Zielgruppe. Deshalb ist Imagetext
plausibel, inhaltsreich und ausdrucksstark.

Sowie immer gut lesbar, mit knackig-markanter Prägnanz.

Die Textlänge von klassischem Webtext liegt im Durchschnitt
zwischen 100 und 150 Worten, inklusive Headlines.

2.) SEO Content

SEO Content ist in der Regel ausschließlich für die Suchmaschinen
gedacht. SEO Content ist häufig schlecht lesbar, beginnt ab einer
Textlänge von ca. 250 Worten und erreicht seine idealen
Entfaltungsmöglichkeiten bei einer Textlänge von ca.
500 Worten.

Besonderes Merkmal von SEO Content:

Grammatikalisch häufig Note 5 bis Note 6. Warum das so ist?
Weil SEO Content das jeweils im SEO Text zu optimierende
Keyword (oder Keyword Duo / die Keywordkombination)
in einer sehr hohen Konzentration beinhaltet.

Wobei Google mit Hochdruck daran arbeitet, die so genannten
Keywordspammer identifizieren und entlarven zu können.

Deshalb wird schon in naher Zukunft die Qualität der SEO
Texte ein ganz anderes, höheres Text und Inhaltsniveau
darstellen müssen.

Das einzelne Keyword wird nach wie vor mit zielführender
Dominanz zum Tragen kommen, aber die Abwandlung des
betreffenden Keywords wird die wegfallende „Keyworddichte“
ersetzen.

Gute Homepage Texter = Werbetexter

Sie haben Fragen zum Thema Homepage Text, Webtext
oder in Sachen SEO Content?

Prima, dann rufen Sie mich einfach kostenlos an und stellen
Sie mir Ihre Fragen: 0800 100 38 58 oder bescuchen Sie
mich in Internet: www.schreibstall.com!

Weiter lesen ...