Werbekracher Deutschland GmbH

XING Inkasso durch Inkasso Becker

Folgendes Problem haben wir mit XING gehabt:

Xing mahnte uns, immer und immer wieder. Jedoch landeten die Mails im Spam. Wir bekamen die Mahnungen nicht. UND wir wussten auch nichts, von einem bestehenden Vertrag, da den eine Mitarbeiterin eigenständig abgeschlossen hatte.

Dann kam Inkasso Becker auf uns zu und bombardierte uns mit Mahnpost.

Wie sich herausstellte, zu Unrecht. Inkassobecker tat was ihnen befohlen, aber Xing zog die Forderung, aufgrund einer Verwechslung, zurück.

Uns blieben die Kosten der des Aufwands der Klärung.

Nun haben wir Xing eine Rechnung geschickt, für den Aufwand der uns entstanden ist.

Können wir diese Forderung vollstrecken?

Dankende Grüße im Voraus!

schreibstall.com
Unsere Empfehlungen:

Hinterlassen Sie einen Kommentar