Werbekracher Deutschland GmbH

Pressearbeit online

Erfolgreiche Imagewerbung ist nicht
zuletzt das Ergebnis guter PR Arbeit.

Doch den meisten Webmastern bzw.
den Betreibern einer Internetseite
sowie eines Webshops ist meistens
nicht ganz klar, wie Pressearbeit
online funktioniert.

Selbstverständlich ist eine professionelle Webagentur in der Lage gute Pressearbeit
für Sie bzw. die Interessen Ihres Unternehmens zu leisten.

Online Presse … wirkt natürlich

Doch wie funktioniert Pressearbeit online und wie kommen die
entsprechenden Pressemitteilungen online in das Blickfeld
möglichst vieler Menschen (-> Ihrer Zielgruppe)?

Zunächst brauchen Sie einen “Aufhänger”!

  • Worüber lohnt es sich zu berichten?

Ein einzigartiges Sonderangebot, ein Firmenjubiläum, eine
Heerschaar neuer Auszubildender oder die Eröffnung einer
neuen Filiale Ihres Unternehmens … Wir brauchen für unsere
Pressearbeit online einen aufmerksamkeitsstarken Grund für
die von Ihnen gewünschte PR Arbeit online.

Interessante Pressetexte schreiben

Sobald das Thema für Ihre Pressearbeit online steht, sprechen Sie
mit den erfahrenen Online Journalisten einer
renommierten Textagentur.

Sie bekommen zunächst ein informatives und Fragen stellendes
Pressebriefing, damit die Online Journalisten der Textagentur
wissen, was zum Pressetext schreiben für den Auftraggeber
wichtig ist.

Anschließend wird ein Pressetext geschrieben und Ihnen präsentiert.

Weiter lesen ...

Webtext

Als Webtexter werde ich immer wieder gefragt,
ob ich “schnell mal” einen Webtext oder
eben einfach mal eben einen
Homepage Text schreiben
kann …

Das ich es kann, dafür garantiert mein über
ein Jahrzehnt erfolgreiche Tätigkeit als
Web und Werbe Texter und Gründer
des Schreibstall.com – Hamburg.

Gute Webtexter beraten …

Doch wo fängt guter Webtext an und wo hört schlechter oder nicht wirksamer
Homepage Text auf? UND die alles entscheidende Frage, was für eine Art von
Webtext wird für die jeweils betreffende Homepage gebraucht?

Um genau diese Frage besser beantworten zu können und vor allem die Qualität
der zu entwickelnden Webtexte gleich von Anfang an richtig festzulegen
(auch hinsichtlich der Preise für den angefragten Homepage Text)  möchte ich
ein paar Tipps in Sachen Webtexte, Homepagetexte und für suchmaschinen
optimierte Texte geben.

Imagetext und SEO Text

Betrachten wir zunächst einmal die zwei existierenden Arten
der Web bzw. Homepage Texte:

1.) Imagetext

und

2.) SEO Content

Dies sind wohl die häufigsten Arten von Texten die im Internet zum
Tragen bzw. zur Anwendung kommen.

Die Verwendung dieser Webtexte ist dann in den meisten Fällen
auf Homepages, in Webshops, zur Suchmaschinenoptimierung
in Blogs oder Social Communitys, Foren etc.

Doch nicht nur der “Einsatzort” dieser “Internettexte” ist ein
Unterscheidungskriterium, sondern vor allem die Art der
gewünschten Wirkung ist entscheidend.

SEO Content oder Werbetext?

Frage: Soll der gewünschte Webtext eine Wirkung beim
Rezipienten (Wahrnehmenden) erzielen / auslösen oder
sollen die Text im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung
genutzt werden?

Ihre Antwort bestimmen nun in der Regel die Länge des
Webtextes und gleichzeitig den Anspruch der nun zu
entwickelnden Homepagetexte.

Die nachfolgend genannten Paramenter sind die wesentlichen,
inhaltlichen Unterscheidungskriterien für den erforderlichen
Textanspruch:

a) Imagetext

Imagetext kommt in der Regel auf den Hauptseiten einer Homepage
zum Einsatz. Er dient der emotionalen und zielführenden
Verhaltenssteuerung (soll Interaktion auslösen) der
wahrnehmenden Zielgruppe. Deshalb ist Imagetext
plausibel, inhaltsreich und ausdrucksstark.

Sowie immer gut lesbar, mit knackig-markanter Prägnanz.

Die Textlänge von klassischem Webtext liegt im Durchschnitt
zwischen 100 und 150 Worten, inklusive Headlines.

2.) SEO Content

SEO Content ist in der Regel ausschließlich für die Suchmaschinen
gedacht. SEO Content ist häufig schlecht lesbar, beginnt ab einer
Textlänge von ca. 250 Worten und erreicht seine idealen
Entfaltungsmöglichkeiten bei einer Textlänge von ca.
500 Worten.

Besonderes Merkmal von SEO Content:

Grammatikalisch häufig Note 5 bis Note 6. Warum das so ist?
Weil SEO Content das jeweils im SEO Text zu optimierende
Keyword (oder Keyword Duo / die Keywordkombination)
in einer sehr hohen Konzentration beinhaltet.

Wobei Google mit Hochdruck daran arbeitet, die so genannten
Keywordspammer identifizieren und entlarven zu können.

Deshalb wird schon in naher Zukunft die Qualität der SEO
Texte ein ganz anderes, höheres Text und Inhaltsniveau
darstellen müssen.

Das einzelne Keyword wird nach wie vor mit zielführender
Dominanz zum Tragen kommen, aber die Abwandlung des
betreffenden Keywords wird die wegfallende “Keyworddichte”
ersetzen.

Gute Homepage Texter = Werbetexter

Sie haben Fragen zum Thema Homepage Text, Webtext
oder in Sachen SEO Content?

Prima, dann rufen Sie mich einfach kostenlos an und stellen
Sie mir Ihre Fragen: 0800 100 38 58 oder bescuchen Sie
mich in Internet: www.schreibstall.com!

Weiter lesen ...

Suchmaschinen Ranking optimieren

Wußten Sie schon:

80% aller Webseitenbetreiber (oder
besser: Besitzer einer Homepage)
verdienen kein Geld mit oder
indirekt über Ihre Homepage!

Warum das so ist?

Weil diese Webseitenbesitzer
entweder kein Waren / Leistungen
über die Suchmaschinen verkaufen
möchten oder keine Kunden gewinnen wollen.

Homepage Platzierung verbessern …

ODER dieser Prozentsatz Webseitenbetreiber unternimmt nichts in Sachen
SEO = Suchmaschinenoptimierung … und auch nichts in Sachen SEM =
Suchmaschinenmarketing.

Dabei ist alles doch eigentlich ganz einfach … eine Webseite unter generischen
(= umgangssprachlichen) Suchbegrriffen auf die vorderen Plätze / Seiten
zum Beispiel in der Suchmaschine Google zu bringen.

Man nehme …

  • eine perfekt programmierte und mit einem nutzerfreundlichen
    Webdesign ausgestatte Webseite
  • man erwecke diese Webseite durch hochwertigen Content zum
    Leben …
  • dann brauchen wir noch ein paar gute “Inbound-Backlinks”
    mit einer Prise “Google Adwords” kombiniert.
  • und je nach Geschmack darf dann noch etwas SMM (Social Media Marketing)
    beigefügt werden …  und schwupps ….

… Sie vernaschen guten Traffic!

Zum Thema Content (SEO Content und Image Texte für Homepages)
sei noch eine kleine Neuigkeit zu erwähnen.

Es sieht aktuell ganz danach aus, dass die immer wieder viel gerühmten
(meist stumpfsinnigen) SEO Texte ein klein wenig an Bedeutung verlieren.

Der zu beobachtende Trend lässt vermuten, dass das jeweils gewünschte
bzw. zu optimierende Keyword sicher richtungweisend sein wird,
aber die Sinnhaftigkeit des Textes von Google immer mehr
Bedeutung / Gewichtung beigemessen werden wird.

Ausgezeichnete SEO Content Qualität

Fazit: schenken Sie der inhaltlichen Qualität und der damit eng in Verbindung
stehenden Anreicherung des Contents mit “Keyword-verwandten-Begriffen”
eine deutlich höhere Bedeutung!

Die nahe Zukunft der Suchmaschinenoptimierung, also dem dauerhaften
Suchmaschinen Ranking optimieren, wird der Contentmüll zum
Opfer fallen.

SEO und ganz speziell Homepage Texte müssen wieder lesbarer
bzw. deutlich verständlicher sowie inhaltlich anspruchsvoller werden.

Das ist ganz sicher nicht schwer, wenn man wieder weiß wie es geht!

Tipp:

Weiter lesen ...

Suchmaschinenplatzierung

Sie möchten eine professionelle Homepage erstellen?

… weil Sie den Wunsch haben, über diese Homepage
bzw. über Ihren Onlineshop Waren oder Dienst-
leistungen verkaufen zu wollen.

Prima, dann gehören Sie sicher zu den Webseitenbetreibern
die Wissen, dass dass ca. 3/4 aller Webseitenbetreiber in Deutschland kein Geld mit
ihrer Homepage oder Ihrem Onlineshop über das Internet / die Suchmaschinen verdienen.

Und zu dieser Mehrheit möchten Sie nicht gehören!

Das ist gut und deshalb möchte ich Ihnen im Folgenden ein paar wertvolle Tipps in
Sachen Suchmaschinenoptimierung geben, die Sie berücksichtigen sollten,
wenn Sie mit Ihrer Homepage oder Ihrem Internetshop im web bzw. über
die Suchmaschinen Geld verdienen sowie neue Kunden gewinnen wollen.

Vor dem Kauf ist nach dem Kauf

Bevor Sie also Ihre Homepage oder Ihren Onlineshop kaufen, sollten Sie sich einer
Sache ganz bewusst sein:

Billig kauft man immer zweimal und eine unzureichende Beratung kostet Sie
im Nachhinein – in den meisten Fällen – häfuig ein kleines Vermögen.
Deshalb gilt Punkt 1 der Beratung bzw. dem Konzept für Ihre
neue Internetpräsenz.

Innerhalb des Beratungsgesprächs wird der Grundstein für das Konzept,
den Leitfaden zur Gestaltung und Programmierung Ihrer Internetseite
gelegt. Es wird über Zielgruppen und das zu erwartende Userverhalten
gesprochen. Deshalb widme ich meinen Punkt 2 dem Thema Webdesign
– und integriere die Fakten Web-Ergonomie und Usability sowie
die infrage kommende Barrierefreiheit einer Webseite.

Wenn alle Fragen in Sachen Webdesign, Usability und Web-Ergonomie
geklärt sind, dann sollte in Ergänzung das Thema Website Conversion
mit behandelt werden. Wie erreichen wir mit unserer Webseite also
eine größtmögliche Interaktivität (= Response) und nutzen dazu
noch den generierten Traffic in der Weise effizient aus, dass die
gefürchtete Absprungrate im einstelligen Prozentbereich
liegen wird? Deshalb widme ich Punkt 3 unser
Webseitenplanung der Website Conversion.

… auf Erfolg programmiert.

Wir haben also eine klare Vorstellung von professionellen Webdesign,
wie soll unsere Homepage bzw. unser Onlineshop nutzerfreundlich
und spürbar Web-Ergonomisch auf folgenschwere Interaktion
gestaltet werden. Jetzt gehts in die Tecchnik bzw. die
Funktionalitäten, dem Können Ihrer zukünftigen
Webseite / Ihres Onlineshops.

Punkt 4 geht somit an die Abteilung Programmierung!
Was brauchen wir und auf welche Art wird die neue Webseite
/ der neue Internetshop programmiert, welche Scripte, welche
Art von CMS, Shopsoftware o.ä. kommt zum Einsatz.

In 9 von 10 Fällen, vielleicht abar auch in 9,99 von 10 Fällen
sollte ein so genannten Online Redaktionssystem, ein CMS
(CMS = Content Management System) zum Einsatz
kommen. Der Vorteil oder die vielen Vorteile
eines modernen Content Management
Systems liegen klar auf der Hand:

EXTREMST leichte Bedienbarkeit, auch ohne Internetkenntnisse.

Einfach einfach: Contentmanagementsystem

… im Klartext: Ein CMS kann (eigentlich) jeder Mensch bedienen,
der schon mal einen WORD Brief komponiert hat. :O)

Die Einweisung in das intuitiv bedienbare CMS dauert in der Regel
nicht länger als ca. 4 Minuten. Ich spreche hier aus einer
Erfahrung im Verkauf von Content Managemet Systemen
seit über 5 Jahren.

WICHTIG: die ordnungsgemäße Programmierung entscheidet in der
nahen Zukunft darüber, ob Ihre Webseite Top’ed oder ob Sie in den
Suchmaschinen Floppen wird!!!!!! Genau  aus diesem Grunde
sollte Ihr Programmierer gleichzeitig ein ambitionierter und
erfahrener Suchmaschinenoptimierer sein oder mit einem
etablierten SEO zusammen arbeiten.

Alles andere ist sinnlos. … Sie bauen sonst ein Fundament auf
instabilem Untergrund … dass kann das komplette  Aus
für den kommerziellen Erfolg Ihrer Internetpräsenz
bereits in der Gegenwart bedeuten.

Überlassen Sie den Erfolg Ihrer Internetpräsenz also nicht dem Zufall!

Content is king!

Es ist wie es ist, Content, also gute Textinhalte sind bis auf Weiteres das
Non plus Ultra erfolgreicher Suchmaschineoptimierung! Deswegen
widme ich den Punkt 5 meiner Webtipps  der Entwicklung
professioneller, knackig-prägnanter Textinhalte für
Ihre Webseite, also den so genannten Homepage
Texten.

Die Texte für eine Homepage bzw. für einen Onlineshop werden in
zweierlei Hinsicht unterschieden: a) in klassische, ausdrucksstarke
und auf Interaktion ausgerichtete Imagetexte und b) auf so genannten
SEO Content – also für Suchmaschinen optimierte Textinhalte.

Klassische Homepage Texte (Imagetexte) beinhalten im Normalfall
ca. 100 bis 150 Worte (je Seite in der Hauptnavigation) und SEO
Texte sollten idealerweise so um die 500 Worte beherbergen.

Onpage Optimierung + Offpage Optimierung

… mit den Themen Onpage und Offpage Optimierung, dem Punkt 6
meiner Webtipps mache in kurzfristig weiter …

Sollten Sie zwischenzeitlich Fragen in Sachen Suchmaschinenoptimierung
oder dem Homepage bzw. Webshop kaufen haben, rufen Sie mich
einfach kostenlos an: 0800 – 100 38 58!

Herzlichst grüßt Sie aus Hamburg: Andreas Herrmann!

Besuchen Sie mich im Internet: Internetagentur Hamburg

Mehr Infos zum Thema SEO bekommen Sie hier von mir: Suchmaschinenoptimierer

Weiter lesen ...

Internetdesign und Webtext

Ihre Internetseite  oder Ihr Onlineshop ist fertig und sieht – dank eines
hervorragenden Internetdesign – überzeugend ansprechend
sowie sehr nutzerfreundlich aus.

Jetzt muss Ihre Internetpräsenz  nur noch Ihre Leistung bestmöglich
verkaufen bzw. die darin enthaltenen Angebote optimal der
Käuferwelt präsentieren.

Dabei gilt: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

… tausend Worte sagen mehr als ein Bild.

Deswegen überlegen Sie sich immer sehr gut, was Sie der Welt
über Ihre Homepage sagen wollen und vor allem wie Sie es
der Welt sagen wollen.

Werbetexten bzw. Webtexten ist ganz sicher nicht leicht,
aber genau dafür gibt es echte Spezialisten, die
so genannten Webtexter.

Webtexter sind in der Regel erfahrene Werbetexter, diese Texter
sind dahin gehend geschult, dass Sie genau wissen, wie auch
Ihre Zielgruppe über das Internet bzw. Ihre individuelle
Webseite / Ihren Onlineshop angesprochen werden
müssen.

Webtexter vs. Werbetexter?

Dabei bieten Ihnen Webtexter nicht nur guten, verkaufsstarken Webtext,
sondern auch den so genannten und für Suchmaschinen optimierten
SEO Content (Suchmaschinentext).

Deshalb verlassen Sie sich nicht auf  Ihr gutes Internetdesign allein,
sondern sprechen Sie Ihre Zielgruppen überzeugend an …

Guter Webtext machts möglich. Ein erfahrener Webtexter hilft sicher.

Weiter lesen ...