Werbekracher Deutschland GmbH

Geschäftsidee im Internet

Wenn erfolgshungrige Existenzgründer
bzw. Existenzgründerinnen mein neues
Buch gelesen haben, dann bekomme
ich oft Zuschriften mit der einen Frage:

Was sind gute Ideen für den Weg
in
die Selbstständigkeit?

Da solche Ideen nicht mal eben so aus
der Hüfte geschossen werden können
halte ich mich lieber bedeckt mit meinen Existenzgründerempfehlungen.

Doch heute kam mir eine Idee die ich sehr gern an Sie
weiter geben möchte.

Internet Zielmarkt Schweiz

Da auch unser Unternehmen in der Schweiz gute Projekte realisiert
viel mir folgendes auf:

  • in der Schweiz ist das Angebot an Webspace und so genannter
    Domainanbieter noch sehr dünn – ABER – extrem hochpreisig
  • in der Schweiz liegt das Internetbusiness, im Vergleich zu
    Deutschland, noch deutlich zurück
  • in der Schweiz befinden sich die Serviceangebote der Provider
    in Sachen 24 Stunden Service / Erreichbarkeit noch in den
    Kinderschuhen (nicht alle Anbieter haben einen solches Angebot)

Lukrative Geschäftsidee

Ich bin felsenfest der Überzeugung, dass diese Geschäftsidee
spürbar lukrativ sein wird … und wenn ich die Zeit dafür hätte,
dann würde ich dieses Business in der Schweiz selbst realisieren.

Wie würde ich das tun:

  • Bereitstellung eines bzw. mehrerer Server in der
    Schweiz – direkt vor Ort, im Land.
  • Entwicklung verschiedener, individueller Webpackages,
    Servermiete, Webspace und Domain, entsprechend
    der bereits existierenden deutschen Vorbilder
  • Preisgestaltung entsprechend der in Deutschland dafür
    vergleichbaren Angebote
  • Persönlichen Support 24 / 7 / 365

Selbstständig machen Kosten …

Die Kosten für diese Geschäftsgründung sind sicher mehr als nur
moderat. Einziges zu lösendes Problemchen, wenn man diese
Geschäftsidee von Deutschland aus in der Schweiz etablieren
möchte, dass Geschäftsräume in der Schweiz benötigt
werden. Hier kämen dann Raummieten ins Spiel …

Alles in allem geht es hier um Manpower, um Server und eine
entsprechende Location für die Server. Die Supportmitarbeiter
können theoretisch und auch praktisch via Rufumleitung ganz
entspannt von Deutschland aus tätig werden.

Thats it. Eigentlich und praktisch ganz einfach. 🙂

Tipps für Existenzgründer

Sollten Sie Fragen zu meiner Geschäftsidee haben oder sich mit
dieser Geschäftsidee selbstständig gemacht haben, dann sagen
Sie mir bitte Bescheid, denn meine Agentur sucht auch noch einen
günstigen Hoster bzw. Domainanbieter für die Schweiz. … und
auch für Österreich … aber das ist eigentlich das gleiche Thema.

Tipp am Rande: Das Internetbusiness in der Schweiz ist extrem
auf Wachstum programmiert, darüber sind sich alle Experten
einig. Und deshalb denke ich auch, dass diese Geschäftsidee sehr
kurzfristig umsetzbar sein wird und genau so kurzfristig der BEP
erreicht sein wird. Das ist (m)eine Empfehlung.

Mehr hilfreiche Anregungen finden Sie in meinem Buch:
STARTHILFE für Herzblutunternehmer

Weiter lesen ...

Kundengewinnung im Internet

Im oder besser gesagt über das Internet
werden auch in Deutschland mehrere
Millionen Euro Umsatz pro Jahr generiert.
Tendenz dieses „Szenarios“: stark steigend.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass
auch die „Internetlangschläfer“ jetzt
langsam erwachen, weil sie ihr Felle
wegschwimmen sehen. Der Umsatz dieser
Unternehmen schwindet oftmals drastisch.

Im Gegensatz dazu ist dann bei vielen Branchen-Newcommern
zu beobachten, dass diese über das Internet den alten Markt-
bzw. Branchenführern einfach den Umsatz vor der Nase
wegschnappen … via Homepage, Onlineshop oder
eben clever gemachtes Internetmarketing.

Eigentlich ganz einfach. Wenn man weiß wie der Hase im
Internet läuft bzw. wie Kundengewinnung im Internet
funktioniert.

So gehts: Kunden gewinnen im Internet …

Worauf sollten Sie also beim Kunden gewinnen im Internet achten?

Nachfolgend gebe ich Ihnen 7 heiße Tipps für bestmögliches
Kunden gewinnen im Internet:

1.) Perfekte und im allgmeinen Geschäftsverkehr sehr leicht
/ gut verwendbare Domain.

2.) Professionelle Erscheinung Ihrer Internetseite = optimale Usability
und perfekte Web-Ergonomie Ihrer Homepage bzw. Ihres Webshops.

3.) Positionierung Ihrer Internetpräsenz in den Suchmaschinen
– bei organischen / umgangssprachlichen Suchbegriffen – auf
den Seiten 1 bis 4 > bei Verwendung entsprechend passender
Keywords bzw. Keyword-Kombinationen.

4.) Anwendung maßgeschneiderter Cross-Marketing-Maßnahmen
zum Generieren von zielgruppenkonformen Traffics:
a) über Offline-Kanäle (Flyerwerbung, Prospekte, Visitenkarten,
Plakatwerbung, Fernsehwerbung, Rundfunkwerbung etc.)
und b) über gezielte Internetwerbung (z.B. Google Adwords Werbung)

5.) Traffic-Dokumentation: Auswertung und Optimierung
der stattfindenden Besucheraufkommens.

6.) Kontinuierliche Optimierung und Aktualisierung Ihrer Webseite
oder Ihres Webshops, Onsite und Offsite! Onsite durch Optimierung
der wichtigen Meta-Angaben und durch Aktualisierung der Text-
Inhalte wie auch durch Erweiterung des Contents mit Hilfe so
genannter Landingpages. Und Offsite durch den ständigen
Ausbau einer qualitativ hochwertigen Backlinkstruktur.

7.) Punkt 7 bringt Sie Ihrem Ziel zur bestmöglichen
Kundengewinnung im Internet schnell näher:
Sprechen Sie kostenlos mit den Experten unserer Agentur für
professionelles Internetmarketing: 0800 – 100 38 58!

ODER besuchen Sie uns im Internet, gleich hier: WERBEKRACHER.com

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Andreas Herrmann

Weiter lesen ...

Webtext

Als Webtexter werde ich immer wieder gefragt,
ob ich „schnell mal“ einen Webtext oder
eben einfach mal eben einen
Homepage Text schreiben
kann …

Das ich es kann, dafür garantiert mein über
ein Jahrzehnt erfolgreiche Tätigkeit als
Web und Werbe Texter und Gründer
des Schreibstall.com – Hamburg.

Gute Webtexter beraten …

Doch wo fängt guter Webtext an und wo hört schlechter oder nicht wirksamer
Homepage Text auf? UND die alles entscheidende Frage, was für eine Art von
Webtext wird für die jeweils betreffende Homepage gebraucht?

Um genau diese Frage besser beantworten zu können und vor allem die Qualität
der zu entwickelnden Webtexte gleich von Anfang an richtig festzulegen
(auch hinsichtlich der Preise für den angefragten Homepage Text)  möchte ich
ein paar Tipps in Sachen Webtexte, Homepagetexte und für suchmaschinen
optimierte Texte geben.

Imagetext und SEO Text

Betrachten wir zunächst einmal die zwei existierenden Arten
der Web bzw. Homepage Texte:

1.) Imagetext

und

2.) SEO Content

Dies sind wohl die häufigsten Arten von Texten die im Internet zum
Tragen bzw. zur Anwendung kommen.

Die Verwendung dieser Webtexte ist dann in den meisten Fällen
auf Homepages, in Webshops, zur Suchmaschinenoptimierung
in Blogs oder Social Communitys, Foren etc.

Doch nicht nur der „Einsatzort“ dieser „Internettexte“ ist ein
Unterscheidungskriterium, sondern vor allem die Art der
gewünschten Wirkung ist entscheidend.

SEO Content oder Werbetext?

Frage: Soll der gewünschte Webtext eine Wirkung beim
Rezipienten (Wahrnehmenden) erzielen / auslösen oder
sollen die Text im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung
genutzt werden?

Ihre Antwort bestimmen nun in der Regel die Länge des
Webtextes und gleichzeitig den Anspruch der nun zu
entwickelnden Homepagetexte.

Die nachfolgend genannten Paramenter sind die wesentlichen,
inhaltlichen Unterscheidungskriterien für den erforderlichen
Textanspruch:

a) Imagetext

Imagetext kommt in der Regel auf den Hauptseiten einer Homepage
zum Einsatz. Er dient der emotionalen und zielführenden
Verhaltenssteuerung (soll Interaktion auslösen) der
wahrnehmenden Zielgruppe. Deshalb ist Imagetext
plausibel, inhaltsreich und ausdrucksstark.

Sowie immer gut lesbar, mit knackig-markanter Prägnanz.

Die Textlänge von klassischem Webtext liegt im Durchschnitt
zwischen 100 und 150 Worten, inklusive Headlines.

2.) SEO Content

SEO Content ist in der Regel ausschließlich für die Suchmaschinen
gedacht. SEO Content ist häufig schlecht lesbar, beginnt ab einer
Textlänge von ca. 250 Worten und erreicht seine idealen
Entfaltungsmöglichkeiten bei einer Textlänge von ca.
500 Worten.

Besonderes Merkmal von SEO Content:

Grammatikalisch häufig Note 5 bis Note 6. Warum das so ist?
Weil SEO Content das jeweils im SEO Text zu optimierende
Keyword (oder Keyword Duo / die Keywordkombination)
in einer sehr hohen Konzentration beinhaltet.

Wobei Google mit Hochdruck daran arbeitet, die so genannten
Keywordspammer identifizieren und entlarven zu können.

Deshalb wird schon in naher Zukunft die Qualität der SEO
Texte ein ganz anderes, höheres Text und Inhaltsniveau
darstellen müssen.

Das einzelne Keyword wird nach wie vor mit zielführender
Dominanz zum Tragen kommen, aber die Abwandlung des
betreffenden Keywords wird die wegfallende „Keyworddichte“
ersetzen.

Gute Homepage Texter = Werbetexter

Sie haben Fragen zum Thema Homepage Text, Webtext
oder in Sachen SEO Content?

Prima, dann rufen Sie mich einfach kostenlos an und stellen
Sie mir Ihre Fragen: 0800 100 38 58 oder bescuchen Sie
mich in Internet: www.schreibstall.com!

Weiter lesen ...

Kundensuche

Sie sind mal wieder auf Kundensuche …

Fehlen Ihnen die Ideen oder funktionieren
die altbewährten Methoden und Praktiken
zur Kundengewinnung nur nicht mehr?

… Sie dürfen beruhigt sein, dieser Zustand
ist absolut normal und trifft nahezu auf
jede Branche bzw. jedes Angebot zu.

Aber und dies ist wichtig für Sie zu wissen, dieser „Kundenleere“ Zustand ist schnell
und einfach änderbar. Es bedarf lediglich ein paar erfrischender Werbemaßnahmen
und schon bringen Sie wieder frischen Kundenwind bzw. erfrischenden Werbewind in Ihr Unternehmen.

Kunden finden – leicht gemacht

Daher die spannende Akquisefrage:

Was unternehmen Sie aktuell oder was haben Sie bisher dafür getan – zum Kunden finden?

Bestand Ihre Kundensuche daraus auf neue Kunden zu warten oder haben Sie sich aktiv
mit dem Kunden finden beschäftigt, war Sie OFFENSIV auf Kundensuche?

… ganz  gleich was Sie zum Kunden finden unternommen haben, es scheint nicht mehr
zu  funktionieren oder Ihre Kundensuche stagniert momentan einfach. Dieser Zustand
ist auf jeden Fall nicht akzeptabel, weil Ihre Umsätze stagnieren und somit die
Ertragsentwicklung Ihres Unternehmens rückläufig sein wird.

Deswegen gilt es jetzt die Ärmel hoch zu krempeln und mit kreativen Werbeideen
Ihr „eingeschlafenes“ Business wieder zu beleben und Ihre Kundensuche
bzw. das Kunden finden zu revitalisieren.

Werbetipp: Akquise Agentur

Wenn Ihnen selbst die Ideen ausgegangen sind, dann ist guter Rat keinesfalls teuer,
denn überall in Deutschland gibt es Akquiseprofis die Ihnen bei Ihrer individuellen
Kundensuche professionelle Unterstützung anbieten.

Eine namhafte und überregional (Deutschland, Schweiz und Österreich) tätige
Akquise Agentur ist zum Beispiel die Werbekracher Deutschland GmbH.

Einen Link zur offiziellen Homepage dieser Fullservice Werbeagentur finden Sie HIER!

Die Vertriebsberater dieser Werbeagentur präsentieren Ihnen kreative Ideen
auf die ganz sicher auch Ihre (neuen) Kunden fliegen werden! Mit Sicherheit.

Ganz  gleich  in welcher Branche Sie sich bewegen, echte Werbekracher wirken Wunder.

Ein Wunder? Keinesfalls. Alles Berechnung. :O)

Deswegen rufen Sie am besten jetzt gleich einmal Ihren persönlichen Vertriebsberater
kostenlos an: 0800 100 38 58! … und nutzen Sie Ihre Chance der kostenlosen
Beratung in Sachen Kunden finden und Kundensuche leicht gemacht.

Besser Neukunden akquirieren

… zum einfach besser Neukunden akquirieren.

Sie erfahren wie Sie neue Kunden finden, zum Beispiel mit Hilfe dieser Werbemaßnahmen:

  • kostengünstiges Guerillamarketing
  • erfolgreiche Werbebriefe schreiben
  • interaktive Homepages / Onlineshops
  • crossmediale Kundengewinnungsaktionen
  • Suchmaschinenoptimierung und -marketing

Hilfe zum Kunden finden ist ganz nah. Wenn Sie jetzt zum Telefon greifen
und einfach diese kostenlose Nummer wählen: 0800 – 100 38 58!

Ich wünsche Ihnen einen dynamischen Tag und viele neue Kunden!

Herzlichst, Ihr Andreas Herrmann!
Geschäftsführer, Werbekracher Deutschland GmbH, Hamburg

Weiter lesen ...

Copyright Recht

Sie möchten das Copyright auf einer Webseite
(z.B. einen vorhandenen / integrierten Link)
vorsätzlich entfernen?

Mit einer solchen Handlung sollten Sie sehr,
sehr vorsichtig sein.

Ein Beispiel: Sofern die Anbringung / Integration
eines Copyrights auf der zu erstellenden oder
erstellten Homepage Bestandteil des Zustandekommens
eines Leistungsvertrages ist (Beispiel: Hinweis im Kaufvertrag: … auf der Grundlage
unserer AGB…), dann darf das Copyright bzw. der „Link“ des Urhebers der Webseite
nicht ohne Rücksprache entfernt werden.

Urheberrecht Copyright

Sofern Ihnen der Urheber die Rechte erteilt den Copyright-Vermerk entfernen zu dürfen,
dann sollten Sie sich diese Erlaubnis in jedem Fall schriftlich dokumentieren lassen …

Andernfalls könnte dies sonst später „evntl. zu Problemen führen“.

Sie haben Fragen zum Thema „Copyright Rechte„?

Dann empfehlen wir Ihnen die Beratung durch einen qualifizierten Anwalt für Markenrecht.

Vielleicht finden Sie ja gleich hier einen: Anwalt Patent- und Markenrecht

Tipp: In der Regel haben Werbeagenturen in Deutschland das Recht zur dauerhaften
Eintragung eines Copyright-Vermerks (z.B. bei der Anfertigung von Webseiten)
in ihren AGB verankert. Daher genehmigt ein Auftraggeber bereits mit
Annahme bzw. mit dem Zustandekommen des Leistungsvertrages
die Integration eines Copyright-Vermerks. Eine eigenwillige
Entfernung des Copyright ist somit nicht empfehlenswert.

Urheberrecht Copyright Rechte

Sie haben andere Erfahrungen mit Copyright Rechten?

Bitte schreiben Sie mir, denn ich bin kein Anwalt und plaudere in diesem
Blog lediglich aus meinem Erfahrungsschatz. Daher sind die hier stehenden
Informationen lediglich die Reflektion meiner Erfahrungen und keinesfalls
eine rechtsverbindliche Empfehlung.

Weiter lesen ...

Internet Vermarktung

Wie funktioniert im Internet Vermarktung?

Welche Maßnahmen sind im Internet zwingend
zu realisieren, damit eine so genannte
Onlinevermarktung toppt und
nicht floppt?

Klar ist:

Das Internet ist eine globale Chance für
Unternehmensgründer, aber auch für jedes kleine und / oder großartige Unternehmen!

Denn: das Internet, dass www. sorgt für mehr
Chancengleichheit und dank der hervorragenden
Suchmschine Google wird das (ehrliche) Engagement
bei der Suchmaschinenoptimierung mit einem guten
Ranking belohnt und somit werden dem Nachfrageboom
für Ihr Angebot / Ihre Leistungen alle Türen weit geöffnet.

Onlinevermarktung leicht gemacht

Immer wieder stellt sich in SEO Kreisen die Fragen,
ob die klassische Suchmaschinenoptimierung kurz  vor dem Ende steht.

Onlinevermarktung ist für jede Branche ein Thema geworden, ohne
Wenn und Aber. Auf Seite 1 der wohl beliebtesten Suchmaschine
der Welt „GOOGLE“ passen aber nun mal nur 10 Suchergebnisse.

Auch wenn davon ausgegangen wird, dass ein User durchschnittlich die
ersten 4 Seiten betrachtet, ist die Luft in diesen Sphären trotzdem
schon ziemlich dünn.

Deshalb sollte und muss sich jedes Unternehmen – das langfristig seine Marktposition sicherstellen
und ausbauen möchte – effektiv mit der Optimierung seiner Webseiten / Internetpräsenzen
– aktiv – beschäftigen oder einen kompetenten Internetdienstleister mit dieser
verantwortungsvollen SEO und SEM Aufgabe betrauen.

Google bietet in vielen Bereichen seinen Nutzern die Möglichkeit Suchergebnisse immer
maßgeschneiderter zu generieren. Sofern Sie einen eigenen Google Account besitzen
werden die Ergebnisse Ihrer Suchanfragen allen Berichten zufolge seit kurzem
durch das so genannte Cookie Tracking optimiert.

Vermarktung via SEM und SEO

Deshalb denke ich, dass die neue Ära der Suchmaschinenoptimierung bereits begonnen hat
und jeder Onlinevermarkter bzw. jedes Unternehmen das mit Onlinevermarktung
beschäftigt ist, sich dieser neuen Herausforderung stellen muss, um langfristig
den Absatzkanal – Internet Vermarktung – schon kurzfristig zu sichern!

Sie haben Fragen zum Thema Onlinevermarktung oder brauchen schnell
kompetente Hilfe bei Ihrer individuellen Internet Vermarktung?

Dann rufen Sie mich doch einfach kostenlos an: 0800 – 100 38 58!

… oder Sie besuchen mich im Internet: www.seofit.de

Auf immer gute (Internet)Vermarktung! :O)

Ihr Andreas Herrmann

Weiter lesen ...

adwords tricks

Heute habe ich mal eine Frage an die SEOs und SEMs
sowie die Adwords Spezialisten der Internetgemeinde.

Es geht um eine Frage die das Werberecht – genau
genommen den Bereich des Internetrechts betrifft.

Gibt es eine möglich heraus zu bekommen (ohne
direkt zu fragen), auf welchen bestimmten /
festgelegten Keywords eine bestimmte Adwords
Kampagne betrieben wird?

Urheberrechtsverletzung?

Die Rechtssprechung urteilt im Falle einer Markenverletzung
(vor dem Hintergrund der unerlaubten Verwendung von
Markennamen oder Firmennamen in Keywords, ganz
speziell in adwords Anzeigen – lesen Sie hierzu auch:
Internetrecht Suchbegriffe / Keywords … noch sehr
unterschiedlich, jedoch ist die Tendenz sehr deutlich
und glücklicherweise werden die Strafen für den
Mißbrauch von geschützten Markennamen
und bestimmter Keywords immer härter.

… daher meine Frage und Bitte um eure Adwordshilfe.

Danke und besten Gruß aus Hamburg!

Weiter lesen ...

B2B eMail Marketing

Es ist längst kein Geheimnis mehr:

eMail Marketing bzw. das Newslettermarketing funktioniert wirklich!

Nutzen Sie bereits die Kraft und das optimale Preis-Leistungs-
Verhältnis zeitgemäßer eMail Marketing Kampagnen?

Speziell im Bereich B2B eMail Marketing befindet sich die
Umsatz- und Absatzflut im Internet auf dem Vormarsch.

Newsletter Werbung leicht gemacht

Doch um den Erfolg einer eMail Marketing Aktion sicher
stellen zu können sind ein paar wichtige Spielregeln zu beachten,
die wir Ihnen im folgenden in Kurzform nennen werden.

Wovon hängt der Erfolg einer eMail Newslettermarketing Kampagne ab?

Hier ein paar wichtige Tipps, die Sie sowohl für Ihr B2C, aber auch
auf dem Gebiet des B2B eMail Marketing unbedingt beachten sollten.

Die besten Newsletter Tipps

1.) Definieren Sie exakt die Empfänger / Zielgruppe für Ihren
eMail Newsletter! „Einer für alle …“ ist Schnee von gestern.

2.) Definieren Sie ein Ziel, was soll Ihr Newsletter genau erreichen
und was wird der Grund sein, warum Ihr Newsletter dieses Ziel
erreichen wird! Bestimmen Sie dieses Ziel und entwickeln Sie
dazu ein kreatives, aufmerksamkeitsstarkes Newsletter Konzept!

3.) Adressen! Besitzen Sie qualifiziertes, zielgruppenkonformes
Adressmaterial und wie aktuell / brauchbar sind diese
eMail Adressen für Ihren Newsletter Versand?

4.) Newsletter Versand? Ja, die Häufigkeit des Versandes
ist in 9 von 10 Fällen für den langfristigen Erfolg Ihres
eMail Newslettermarketing verantwortlich und
wird auch die Treue Ihrer Newsletter
Empfänger maßgeblich mit
bestimmen.

5.) Newsletter Gestaltung! Denken Sie bitte beim Thema
Newsletter Gestaltung an den „ersten Eindruck“! Für
den ersten Eindruck gibt es auch beim Newsletter
Marketing keine zweite Chance! Überlassen Sie
die Gestaltung Ihres eMail Newsletter echten
Profis, eine erfahrene Newsletter Agentur
wird Sie gut beraten und Ihnen ein
aufmerksamkeitsstarkes Layout
gestalten sowie perfekt auf
HTML Basis programmieren.

6.) Newsletter Text! Ein Bild sagt mehr als tausend Worte …
Stimmt nicht
!!! Tausend Worte können mehr sagen
als ein Bild! Das ist die Wahrheit. Texten Sie Ihren
Newsletter knackig prägnant und spürbar markant.
Alles andere ist Müll. Sie tun sich schwer mit der
Entwicklung guter Newsletter Text? Kein Problem!
Konzentrieren Sie sich auf Ihr Geschäft und
nutzen Sie die Kompetenz echter Newsletter Textprofis!
Tipp: Probieren Sie es mal in Deutschlands Schreibstall.com.

7.) Newsletter Versand!

Sie haben Fragen zum Thema Newsletter Werbung oder
in Sachen B2B eMail Marketing?

Newsletter Unternehmen

Kompetente Antworten und wertvolle Newsletter Tipps
bekommen Sie ganz sicher hier:

Ein bekannter Newsletter Anbieter ist die in Hamburg
ansässige Newsletter Agentur HANSELETTER.com.

Hanseletter.com ist aber nicht nur ein Newsletter Anbieter,
sondern ein leistungsstark überzeugendes Angebot der
Werbekracher Deutschland GmbH aus Hamburg.

Weiter lesen ...

Gewerbliche Anzeigen

Was sagen Sie zum Thema „Gewerbliche Anzeigen“?

Sind für Sie die klassischen Printmedien (kostenfreie Wochenblätter,
Tageszeitungen, Gelbe Seiten & Co.) die altbekannte
Auftrags- und Kundenpipeline?

Die klassischen Printmedien bzw. das Interesse an der
Schaltung von Inseraten in den besagten Printmedien
ist stark rückläufig.

Am deutlichsten demonstriert sicher nachfolgende Kennziffer,
dass im Jahr 2009 die Unternehmen mehr Geld für
Werbung im Internet ausgegeben haben, als – in
der Gesamtheit betrachtet – in allen
konventionellen Medien
zusammen.

Warum ich im Zusammenhang mit dem Handwerk Marketing
auf diese Feststellung komme, fragen Sie sich jetzt?

Weil ich heute, im Treppenhaus unseres Hauses, darüber
gestolpert bin, dass die im Eingang liegenden, neuen
Telefonbücher und die Gelben Seiten – … liegen,
liegen, liegen und liegen.

Keiner der Bewohner in meinem Haus – mich inbegriffen –
nimmt sich ein solches Telefonbuch oder die Gelben
Seiten mit …

Also liegen diese wertvollen Auskunfteien nun dort rum,
keiner liest sie, keiner will sie haben.

Und die vielen Inserenten dieser gewerblichen Anzeigenbücher?

Die haben mit Sicherheit viel, viel Geld für die dort erscheinenden
Anzeigen investiert und werden, wenn sie Pech haben, von
niemandem gelesen und vielleicht nicht reflektiert werden.

Daher wiederhole ich nochmal:

ca. 80% aller Menschen in Deutschland werden im Jahr
2010 zur Befriedigung eines Bedürfnisses in erster
Linie Informationen hierüber im Internet,
über die Suchmaschinen suchen und
versuchen zu finden.

Daher meine Empfehlung:

Unternehmer Deutschlands, bringt eure Unternehmen
repräsentativ und für Suchmaschinen optimiert ins
Internet!

Seid nicht einfach nur mit dabei, sondern bewegt euch
zielstrebig in den Suchmaschinen nach vorn!

Und wenn ihr nicht wisst, wie Erfolg im Internet
funktioniert, dann rufen Sie mich doch einfach
kostenlos an: 0800 100 38 58 oder
besuchen Sie mich im Internet: www.werbekracher.com

…. ich helfe Ihnen immer gern!

Auf bald! … auf das Sie mich in den Suchmaschinen finden werden. :O)

Weiter lesen ...

Onlineshop Homepage

Sie möchten im Internet neue Kunden gewinnen oder Ihre
Leistungen gewinnbringend vermarkten?

Prima, dann sind Sie auf der Suche nach einem funktionalen
Onlineshop oder einer auf Interaktivität ausgerichteten
und für Suchmaschinen optimierten Homepage.

Eine professionelle und für Suchmaschinen erfolgreich optimierte
Homepage sowie einen gleichwertigen Onlineshop bekommen
Sie sicher nicht für 300 oder 500 Euro.

Wie das Hamburger Abendblatt vor ca. 4 Wochen berichtete,
kostet in Deutschland eine professionelle Homepage,
inklusive basisrelevanter Suchmaschinenoptimierung
ca. 5.000 Euro  netto, im Durchschnitt.

Onlineshop vs. Homepage

Wir brauchen uns diesen Preis nicht Schönreden oder
Schlechtreden, dieses Preisangabe ist absolut realistisch.

Ganz sicher gibt es Homepages die 10.000 oder sogar 15.000 Euro
kosten und der Preis für einen Onlineshop ist noch von einer
Vielzahl anderer Faktoren abhängig, wie zum Beispiell
Artikelanzahl und integrierte Funktionalitäten.

Daher ist der vom Abendblatt genannte Durchschnittspreis
absolut verbindlich und keinesfalls oberes Mittelmaß.

Da diese Kosten für viele Unternehmen nicht ohne Kraftaufwand
zu bestreiten sind, haben wir, das Team der Werbekracher
Deutschland GmbH die Möglichkeit des Werbeleasing
entwickelt.

Dabei bieten wir Ihnen die Möglichkeit – Onlineshop Homepage –
durch eine Ratenzahlungsvereinbarung kostengünstig
zu erwerben und von den vielen Vorteilen eines
Onlineshop oder einer Homepage einfach
zu profitieren und somit neue
Kunden gewinnen zu können.

Sie haben Fragen zum Thema Onlineshop Homepage
oder zu den Themen SEO, SEM oder so?

Dann rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns auf unserer
Homepage bzw. in unserem Onlineshop im Internet!

Weiter lesen ...

Ältere Posts »