Werbekracher Deutschland GmbH

Suchmaschinenplatzierung

Sie möchten eine professionelle Homepage erstellen?

… weil Sie den Wunsch haben, über diese Homepage
bzw. über Ihren Onlineshop Waren oder Dienst-
leistungen verkaufen zu wollen.

Prima, dann gehören Sie sicher zu den Webseitenbetreibern
die Wissen, dass dass ca. 3/4 aller Webseitenbetreiber in Deutschland kein Geld mit
ihrer Homepage oder Ihrem Onlineshop über das Internet / die Suchmaschinen verdienen.

Und zu dieser Mehrheit möchten Sie nicht gehören!

Das ist gut und deshalb möchte ich Ihnen im Folgenden ein paar wertvolle Tipps in
Sachen Suchmaschinenoptimierung geben, die Sie berücksichtigen sollten,
wenn Sie mit Ihrer Homepage oder Ihrem Internetshop im web bzw. über
die Suchmaschinen Geld verdienen sowie neue Kunden gewinnen wollen.

Vor dem Kauf ist nach dem Kauf

Bevor Sie also Ihre Homepage oder Ihren Onlineshop kaufen, sollten Sie sich einer
Sache ganz bewusst sein:

Billig kauft man immer zweimal und eine unzureichende Beratung kostet Sie
im Nachhinein – in den meisten Fällen – häfuig ein kleines Vermögen.
Deshalb gilt Punkt 1 der Beratung bzw. dem Konzept für Ihre
neue Internetpräsenz.

Innerhalb des Beratungsgesprächs wird der Grundstein für das Konzept,
den Leitfaden zur Gestaltung und Programmierung Ihrer Internetseite
gelegt. Es wird über Zielgruppen und das zu erwartende Userverhalten
gesprochen. Deshalb widme ich meinen Punkt 2 dem Thema Webdesign
– und integriere die Fakten Web-Ergonomie und Usability sowie
die infrage kommende Barrierefreiheit einer Webseite.

Wenn alle Fragen in Sachen Webdesign, Usability und Web-Ergonomie
geklärt sind, dann sollte in Ergänzung das Thema Website Conversion
mit behandelt werden. Wie erreichen wir mit unserer Webseite also
eine größtmögliche Interaktivität (= Response) und nutzen dazu
noch den generierten Traffic in der Weise effizient aus, dass die
gefürchtete Absprungrate im einstelligen Prozentbereich
liegen wird? Deshalb widme ich Punkt 3 unser
Webseitenplanung der Website Conversion.

… auf Erfolg programmiert.

Wir haben also eine klare Vorstellung von professionellen Webdesign,
wie soll unsere Homepage bzw. unser Onlineshop nutzerfreundlich
und spürbar Web-Ergonomisch auf folgenschwere Interaktion
gestaltet werden. Jetzt gehts in die Tecchnik bzw. die
Funktionalitäten, dem Können Ihrer zukünftigen
Webseite / Ihres Onlineshops.

Punkt 4 geht somit an die Abteilung Programmierung!
Was brauchen wir und auf welche Art wird die neue Webseite
/ der neue Internetshop programmiert, welche Scripte, welche
Art von CMS, Shopsoftware o.ä. kommt zum Einsatz.

In 9 von 10 Fällen, vielleicht abar auch in 9,99 von 10 Fällen
sollte ein so genannten Online Redaktionssystem, ein CMS
(CMS = Content Management System) zum Einsatz
kommen. Der Vorteil oder die vielen Vorteile
eines modernen Content Management
Systems liegen klar auf der Hand:

EXTREMST leichte Bedienbarkeit, auch ohne Internetkenntnisse.

Einfach einfach: Contentmanagementsystem

… im Klartext: Ein CMS kann (eigentlich) jeder Mensch bedienen,
der schon mal einen WORD Brief komponiert hat. :O)

Die Einweisung in das intuitiv bedienbare CMS dauert in der Regel
nicht länger als ca. 4 Minuten. Ich spreche hier aus einer
Erfahrung im Verkauf von Content Managemet Systemen
seit über 5 Jahren.

WICHTIG: die ordnungsgemäße Programmierung entscheidet in der
nahen Zukunft darüber, ob Ihre Webseite Top’ed oder ob Sie in den
Suchmaschinen Floppen wird!!!!!! Genau  aus diesem Grunde
sollte Ihr Programmierer gleichzeitig ein ambitionierter und
erfahrener Suchmaschinenoptimierer sein oder mit einem
etablierten SEO zusammen arbeiten.

Alles andere ist sinnlos. … Sie bauen sonst ein Fundament auf
instabilem Untergrund … dass kann das komplette  Aus
für den kommerziellen Erfolg Ihrer Internetpräsenz
bereits in der Gegenwart bedeuten.

Überlassen Sie den Erfolg Ihrer Internetpräsenz also nicht dem Zufall!

Content is king!

Es ist wie es ist, Content, also gute Textinhalte sind bis auf Weiteres das
Non plus Ultra erfolgreicher Suchmaschineoptimierung! Deswegen
widme ich den Punkt 5 meiner Webtipps  der Entwicklung
professioneller, knackig-prägnanter Textinhalte für
Ihre Webseite, also den so genannten Homepage
Texten.

Die Texte für eine Homepage bzw. für einen Onlineshop werden in
zweierlei Hinsicht unterschieden: a) in klassische, ausdrucksstarke
und auf Interaktion ausgerichtete Imagetexte und b) auf so genannten
SEO Content – also für Suchmaschinen optimierte Textinhalte.

Klassische Homepage Texte (Imagetexte) beinhalten im Normalfall
ca. 100 bis 150 Worte (je Seite in der Hauptnavigation) und SEO
Texte sollten idealerweise so um die 500 Worte beherbergen.

Onpage Optimierung + Offpage Optimierung

… mit den Themen Onpage und Offpage Optimierung, dem Punkt 6
meiner Webtipps mache in kurzfristig weiter …

Sollten Sie zwischenzeitlich Fragen in Sachen Suchmaschinenoptimierung
oder dem Homepage bzw. Webshop kaufen haben, rufen Sie mich
einfach kostenlos an: 0800 – 100 38 58!

Herzlichst grüßt Sie aus Hamburg: Andreas Herrmann!

Besuchen Sie mich im Internet: Internetagentur Hamburg

Mehr Infos zum Thema SEO bekommen Sie hier von mir: Suchmaschinenoptimierer

Weiter lesen ...

Ranking optimieren

Damit auch Sie Ihr Ranking in den Suchmaschinen perfekt
optimieren können, dafür brauchen Sie Backlinks.

Doch Backlinks gibt es verschiedener Colour und darüber
werde ich im folgenden ein wenig plaudern …

Selbstverständlich ist, wie ich bereits in vielen anderen
Beiträgen berichtet habe, die Ranking Optimierung in den
Suchmaschinen ein sehr umfangreiches und somit
breit gefächertes Gebiet.

Um eine gute Positionierung in den Suchmaschinen zu erarbeiten
ist sowohl ONSITE wie auch OFFSITE viel, viel zu tun und
diese Arbeiten sind “nicht mal eben so nebenbei” zu
erledigen. UND es Bedarf eines stets aktuellen
SEO-Wissens  sowie eines großen Häufchens
an Optimiererungserfahrung.

Doch heute möchte ich mich diesbezüglich bzw. mit meinem
heutigen SEO Tipp möchte ich mich nur auf einen
winzigen, aber essenziell wichtigen Teilbereich
der Suchmaschinenoptimierung befassen,
nämlich den: VERLINKUNGEN!

Einfach sicher, klug verlinkt

Mein heutiger SEO Tipp soll Sie daher lediglich auf das Thema
Verlinkungen sensibilisieren und Ihnen verständlich
machen, dass bei Verlinkungen unterschiedliche
Qualitäten von (Back)Links existieren.

Und hier sind die Arten von Verlinkungen welche für erfolgreiche
Suchmaschinenoptimierung erforderlich  sind:

  • klassische Verlinkungen = Backlinks – zum Beispiel von anderen
    Webseiten oder aus Blogs oder aus Webkatalogen. Ein klassischer,
    aktiver Backlink sind in der Regel so aus: www.gutekredite.de
    Der Link trägt also hier den Namen der Domain und ist aktiv,
    d.h. durch Klick auf den Domainnamen erfolgt die
    Weiterleitung zur entsprechenden Homepage.
  • Links aus Artikelverzeichnissen – themenrelevante Backlinks oder auch
    “Contentlinks” genannt. Diese Links sind für die Ranking Optimierung
    extrem wirktungsstark. Wichtiges Merkmal dieser Links ist die
    Einbindung und Umgebung dier (platzierten) Links von
    viel themenrelevantem Content. Im Durchschnitt
    sind Contentlinks in einen sinnhaften Text von
    ca. 250 Worten eingebunden / integriert.
    Solchen Verlinkungen können so aussehen:
    … Ranking optimieren heißt viel Arbeit und Bedarf einer hohen Fachkompetenz
    der jeweils aktiven Suchmaschinenoptimierer. Sowohl Onpage wie auch Offpage ….
    Das Keyword welches hier aktiv mit der zu optimierernden Webseite verlinkt wurde
    heißt in diesem Beispiel SUCHMASCHINENOPTIMIERER. Durch Klick auf dieses
    Keyword gelangen Sie zur Zielseite für die gewünschte Suchmaschinenoptimierung.
  • Bookmarks oder auch Bookmark-Verlinkungen genannt, sind so genannte Textlinks,
    da hier ein Schlüsselwort bzw. ein meist extrem kurzer Text verlinkt wird. Dieser
    Text ist ein Keyword oder beinhaltet vielleicht sogar zwei, drei oder vier
    Keywords, die dann wiederrum den eigentlichen (aktiven) Link binhalten.
    Ein solches Bookmark könnte so aussehen: Technische Übersetzungen

Gute Backlinks &
seriöse Suchmaschinenoptimierung

… drum prüfe wer sich (vielleicht auf) ewig verlinkt!

Denn auch die Qualität eines Links ist messbar und manchmal sogar
sehr wertvoll. Hauptsächliches Indiz für die Qualität eines Backlinks
ist der von GOOGLE entwickelte “PAGERANK” der jeweiligen Seite.

Darum gilt: Masse hat Klasse, aber die Qualität eines Links
bestimmt spürbar die Geschwindigkeit mit der Ihre
Ranking Optimierung erfolgreich sein kann …

Sie haben Fragen oder brauchen schnelle Hilfe beim
Ranking optimieren?

Dann rufen Sie doch einfach kostenlos an: 0800 100 38 58!

Oder erfahren Sie schnell noch mehr, zum Thema Ranking optimieren
u
nd seriöse Suchmaschinenoptimierung: HiER!

Weiter lesen ...

Internet Programmierung

Sie sind vielleicht gerade dabei Ihre erste Webseite oder Ihren
ersten Onlineshop zu programmieren bzw. ein etabliertes CMS
(Content Management System) anzupassen.

Selbstverständlich haben Sie den Wunsch und das Ziel, dass Ihre
Homepage bzw. Ihr Onlineshop perfekt in den Suchmaschinen
(Google; Yahoo, Bing & Co.) gefunden wird oder werden kann.

Dann sollten Sie im Vorwege unbedingt diese kleinen, aber feinen Programmier-
Tipps beachten, damit die Schnittstellen zwischen Programmierung
und dann folgender Suchmaschinenoptimierung reibungslos
funktionieren:

1.) Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass der Seitentitel,
die Description sowie die URL in Ihrem CMS (Content
Management System) imer individuell definiert
bzw. festgelegt werden können.

2.) Die anzulegenden URLs sollen bzw. müssen für die Such-
maschinenoptimierung "suchmaschinenfreundlich" angelegt
sein/werden. Darunter verstehen wir URLs, die z.B.
so RICHTIG aussehen würden:

www.musterbeispielurl.de/unterseite.html

FALSCH würde/könnte diese URL zum Beispiel so aussehen:

www.musterbeispiel.de/unter?&6ۊindex.php

3.) Der HTML Code Ihrer Webseite und der von Ihnen verwendeten Scripte
soll uneingeschränkt "sauber" sein und man muss auf den HTML-Ebenen
jederzeit Änderungen durchführen können.

Hiermit ist gemeint, dass wir Menschen vielleicht einen HTML-Code
optisch/visuell für "schön" bzw. aufgeräumt befinden, aber die
Suchmaschinen, im Speziellen die Suchmaschine Google,
sieht diesen Quellcode (sofern er nicht sauber
geschrieben wurde) fehlerhaft.

Denn die Suchmaschinen betrachten nicht die für uns wahrnehmbare
Optik, sondern dass Innere der Programmierarbeit.

4.) Keywords. Die wichtigsten Keywords für Ihr Internetprojekt,
also für die von Ihnen zu programmierende Homepage oder
Ihren Onlineshop, sollten nicht als Grafiken angelegt sein /
werden, zum Beispiel in der Menüführung. Hier sollte
immer Text verwendet werden, ohne Wenn und Aber.

5.) Ladezeiten. Die Ladezeit einer Homepage, eines Onlineshops
bzw. der darin beinhalteten Texte, Bilder und Grafiken
sollte immer sehr schnell sein. Sonst machen
uns die Suchmaschinen wieder Stress und
benachteiligen die Findbarkeit
dieser Internetpräsenz in
den Suchmaschinen.
und last but not least ...

6.) Jede Seite Ihrer Internetpräsenz muss immer unter einer
eindeutigen URL erreichbar sein und nur mit dieser URL
verlinkt werden.

Gegebenenfalls sollten Canonical-URLs verwendet werden.

Sie haben Fragen zu diesem Thema oder möchten professionelle
Suchmaschinenoptimierer Hilfe nutzen?

Dann sprechen Sie am besten mit den SEO Spezialisten
unserer SEO Agentur aus Hamburg, gleich hier:
Suchmaschinenoptimierung Hamburg

Weiter lesen ...

Handwerk Marketing …

Es ist traurig, aber wahr:

Das Handwerk in Deutschland hat offensichtlich noch immer nicht erkannt, welche Umsatzpotenziale über das Internet generiert werden können.

Doch wir sprechen nicht nur von der uns bevorstehenden nahen Zukunft, sondern von der Gegenwart!

Gestern suchte ich über Google einen Klempner in Hamburg, der mir einen Wasserhahn austauschen soll.

Und ob Sie es glauben oder nicht, auf den ersten beiden Seiten der wichtigsten Suchmaschine fand ich grad mal drei Einträge von Klempnerfirmen.

Die restlichen Einträge in den Suchergebnislisten von Google sind lediglich Blogs oder Foren und ähnliches gewesen.

Die Optimierung einer Handwerker Homepage, ganz speziell mit Bezug auf eine Stadt oder eine Region, stellt ganz sicher keine große Herausforderung dar.

… zumindest nicht zum jetzigen Zeitpunkt.

Daher stelle ich mir die Frage: Warum ist das Handwerk in Deutschland so blind und positioniert sich nicht entsprechend in den Suchmaschinen?

Damit wäre für jeden Handwerksbetieb die Möglichkeit gegeben, einen schwer aufholbaren Wettbewerbsvorteil im Internet bzw. in den Suchmaschinen zu erwirken.

Wir können an dieser Stelle nur unsere wärmste Empfehlung aussprechen, an alle Handwerksunternehmen in Deutschland, lassen Sie sich eine gute Homepage erstellen und gleichzeitig für die Suchmaschine Google zu optimieren.

Unsere Prognose: mit einer guten und für Suchmaschinen optimierten Homepage, werden Sie heute Ihre Umsätze von Morgen spielend leicht sichern!

Das Handwerk Marketing in Deutschland steckt im Internet offensichtlich noch nicht mal in den Kinderschuhen …

Das ist traurig? Aber wahr.

Sie haben Fragen zum Thema Handwerk Marketing im Internet?

Dann sprechen Sie mit unseren Experten für Handwerk Marketing hier: Suchmaschienenoptimierung

Weiter lesen ...

Checkliste Homepage Kosten … ist der Preis heiß?

Immer wieder stellt sich für Unternehmen die spannende Frage:

Was hoch sind die Kosten für eine Homepage oder einen Internetshop?

Vielleicht sollen wir die Frage noch ein wenig präzisieren: Wie hoch sind die Kosten für eine gute und vor allem Umsatz oder Anfragen generierende Homepage bzw. einen Internetshop?

Denn zur Anfertigung einer richtig guten Homepage gehört mehr, als nur ein schickes und hoffentlich nutzerfreundliches Layout!

Fakt ist: eine Website muss heutzutage in den Suchmaschinen gefunden werden, ohne Wenn und ohne Aber!

Und die immer wieder zur Debatte stehende Suchmaschinenoptimierung ist – ganz nebenbei bemerkt – schon seit geraumer Zeit eine vollkommen eigenständige Internet-Disziplin geworden.

Webseiten werden auch heute noch zum Teil für ein paar hundert Euro angeboten oder eben vom “Sohn des Nachbarn gemacht”.

Doch glauben Sie wirklich, dass vor dem Hintergrund eines solchen Investments die Basis für schicken Umsatz geschaffen ist? … da beisst sich wohl eher das Kätzchen in den Schwanz. :O)

Durchschnittlich kostet in Deutschland (ich zitiere das Hamburger Abendblatt vom lletzten Wochenende) eine nutzerfreundliche und für Suchmaschinen optimierte Webseite ca. 5.000 Euro (netto).

Wir sprechen hierbei vom Branchen-Durchschnitt, denn es gibt gute Webseiten die ganz vielleicht sogar nur 2.000 Euro gekostet haben, andere wiederrum kosten 8.000 Euro. Und wenn Ihnen eine repräsentative Webvisitenkarte ausreicht, dann bekommen Sie so ein Schmuckstück sogar schon für 600 Euro.

Wie kommen diese Preise zustande?

An einer guten und auch Kunden generierenden Webseite arbeiten im Schnitt 3 bis 5 Mitarbeiter: in der Regel sind das ein Konzeptioner, ein Web-Designer, ein Programmierer, ein Suchmaschinenoptimierer und ein Texter.

Jeder einzelne Kollege ist ein Spezialist auf seinem Gebiet.

Es herrscht aber noch immer der weitverbreitete Irrglaube, dass ein Programmierer allein gute Internetseiten bauen kann. Das mag vor langer Zeit der Fall gewesen sein, aber diese Zeit ist längst vorbei!

Denn woher soll, um bei diesem Beispiel zu bleiben, die professionelle Kreativität stammen, wenn – wie zum Beispiel der angesprochene Programmierer – jemand ein Zahlen- und Zeichnfreak sein muss/ist?

Andererseits kann in den meisten Fällen auch kein kreativer Designer allein eine gute Homepage bauen, denn woher soll dieses kreativ veranlagte Genie seine perfekten Programmierkenntnisse haben, wenn er mit Leidenschaft gestaltet?

Ich gehe hierbei von der Ausprägung der Hirnhälften aus, die entweder kreativ oder rational ausgerichtet sind.

… und so weiter und so weiter.

Eine Internetseite bauen ist heute mehr als nur ne Homepage ins Netz stellen.

Nicht umsonst verdienen nur 20% aller Webseitenbetreiber mittelbar oder unmittelbar Geld mit Ihrer Homepage.

Und der Zeitaufwand ist erheblich: die professionelle Entwicklung, Gestaltung, Programmierung, Optimierung verschlingt in der Regel und je nach Umfang zwischen 4 bis 12 Wochen.

Das Ergebnis? Das Ergebnis einer perfekt realisierten Webseitenkonzeption ist immer messbar bzw. im Vorwege absehbar.

Für das SEO-Ergebnis gibt es nie eine verbindliche Garantie, aber es gibt Erfahrenwerte und Anallysemöglichkeiten um ein zu erwartendes Ergebnis zu bestimmen.

Der Preis ist heiß … aber im Ergebnis liegt viel Umsatz. :O)

Weiter lesen ...

Suchmaschinenoptimierung

Sie haben Fragen zum Thema SEO (Search Engine Optimization) / Suchmaschinenoptimierung?

Stellen Sie unseren Experten für Suchmaschinen Optimierung Ihre Fragen am besten gleich hier!

… kompetente Antworten bekommen Sie immer prompt.

Gern beantworten wir auch Ihre Fragen in Sachen SEM (Search Engine Marketing).

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mehr Infos zum Thema bekommen Sie hier: Suchmaschinen Optimierung Agentur

Weiter lesen ...