Werbekracher Deutschland GmbH

Akquisebrief

Kunden zu gewinnen ist über eine
Vielzahl von Kommunikations-/
Wahrnehmungskanälen möglich.

Das direkte, persönliche Verkaufs-
gespräch, ganz gleich ob im Rahmen
von Kaltakquise oder Warmakquise,
bleibt dabei uneingeschränkt am
erfolgreichsten. Ohne Wenn und Aber.

Kundengewinner Werbeanschreiben

Doch nicht immer ist die persönliche Zielgruppenansprache möglich,
speziell wenn in sehr kurzer Zeit eine große Zielgruppe berührt
werden soll. Oder wenn die räumliche / georgrafische Ver-
teilung der Zielgruppe gegeben ist.

In diesen Fällen ist ein anderer  (stiller) Verkäufer äußerst hilfreich:
Die Rede ist von niemand geringerem als dem TOP AKQUISEBRIEF.

Doch warum ist ein professioneller Akquisebrief, ein strategisch klug
aufgebautes Werbeanschreiben überhaupt erfolgreich? Wie wird
der gewünschte Response generiert, wie werden Interaktionen
bei den Empfängern (Rezipienten) der Akquisebriefe erzeugt?

Werbeschreiben an Kunden

Die Antwort ist schlicht und ergreifend im Konzept des Werbe-
anschreibens begründet. Nehmen wir hierzu einfach die
Erkenntnisse des modernen Direkt- und Dialogmarketings
zu Hilfe, mit denen professionelle Werbetexter arbeiten.

Um einen attraktiven Spannungsbogen, in die zum Einsatz kommende
Tonalität des Werbeanschreibens, zu integrieren verwenden wir
Werbetexter eine simple Erfolgsformel: AIDA

  • A = Attention _ persönliche Anrede
  • I = Interest _Interesse wecken
  • D = Desire _emotionale Handlungsverstärker
  • A = Action _Handlungsaufforderung

AIDA plus KISS = Werbeerfolg

… hört sich gut an? Ist es auch, wenn Sie jetzt noch eine kleine
Geschichte texten – in der sich die Zielgruppe zu Hause fühlt.

Schreiben Sie einfach, schreiben Sie klar, schreiben Sie so als
ob Sie einem alten bekannten schreiben würden. Dabei dient
die KISS Formel als bestes Muster: KISS

  • K = keep
  • i = it
  • s = simple
  • s = stupid

… keep it simple and stupid. 🙂

Akquisebriefe zum Spuren hinterlassen

Und bitte denken Sie daran, wie es mein großes Vorbild “Hans-Uwe Köhler”
immer sagt: Verkaufen ist wie Liebe: Nutzen Sie Ihre Emotionale Intelligenz

Behandeln Sie die Empfänger Ihrer Werbeanschreiben bitte Freunde und
nicht wie kaufunwillige Opfer! … tun Sie doch einfach mal so, als ob Sie
möchten, dass die Empfänger Ihrer Akquisebriefe sich in Sie bzw.
Ihr Unternehmen verlieben wollen. Und deshalb hinterlassen
Sie Spuren! Legen Sie Ihrem Werbebrief etwas werbe-
wirkungsstarkes – um eine schöne Werbespur
zu hinterlassen.

Einfach wäre eine hochwertige Visitenkarte, anspruchsvoll wäre ein
außergewöhnlicher Flyer und originell wäre sicher das Aufkleben
eines 2 Euro Stücks, zum Bezahlen des Kaffee’s den Sie beim
gemeinsamen Treffen trinken werden. 🙂

Werbebriefe leicht gemacht

Wenn Sie nun keine Lust oder keine Zeit haben oder auf Nummer Sicher
gehen mit der Entwicklung eines professionellen Werbebriefes gehen
möchten, dann greifen Sie jetzt zum Telefon und rufen mich einfach
kostenlos an: 0800 100 38 58! Oder Sie besuchen mich im
Internet, gleich hier: erfolgreiche Werbebriefe

Sollten Sie Ihren Akquisebrief selbst schreiben wollen, dann habe
ich hier noch einen Lehrbuch-Tipp für Sie – mit hilfreichen
Textbausteinen und Werbebrief Vorlagen:

Weiter lesen ...

eMail Newsletter vs Werbebrief

Was wirkt besser – in Sachen Kunden-
gewinnung – eMail Newsletter oder
klassisches Mailing, der Werbebrief?

Pauschal lässt sich diese Frage sehr
einfach beantworten, der personalisierte
Werbebrief ist dem eMail Newsletter
noch immer haushoch überlegen.

Warum ist der Werbebrief dem eMail
Newsletter überlegen?

Die Antworten hierfür sind vielfältiger, aber sicher schnell
einleuchtender Natur und begründen gleichzeitig,
warum der Newsletter keine echter Konkurrent
für den klassischen Werbebrief ist.

Hier die 5 wichtigsten Tipps in Sachen Werbebriefe:

  • personalisiert versandte Werbebriefe haben
    eine Öffnungsquote von 95%!
  • Werbebriefe wirken / sind haptisch, d.h. die
    Empfänger können fühlen, die Qualität des
    Briefes ertasten!
  • Die Kosten für die Entwicklung eines Werbe-
    briefes liegen deutlich unter den Kosten für
    die Entwicklung und Programmierung eines
    eMail bzw. HTML Newsletters.
  • Die Entwicklungszeit eines Werbebriefes
    liegt deutlich unter der Entwicklungszeit eines
    eMail Newsletters. Beim Werbebrief brauchen
    Sie “lediglich” einen richtig guten Werbetexter!
  • Werbebriefe können ergänzend und sehr einfach
    zusätzlich so genannte “Reaktions-Verstärker” bzw.
    “Response-Medien” transportieren, z.B. durch
    dem Mailing beigefügte Flyer, Visitenkarten oder
    andere Werbemittel.

FAZIT: Werbebrief vs. eMail Newsletter

Professionelle und strategisch klug konzipierte e Newsletter
sind aufwendiger zu realisieren als ein Werbebrief und verschlingen
parallel auch noch höhere Produktionskosten als ein Werbebrief.

Einziger Vorteil es Newsletters ist der, dass der Kostenverlauf
degressiv ist, weil je mehr Newsletter versandt werden,
um so günstiger wird es die Kampagne zu realiseren.

Sicherlich profitiert auch der Werbebrief vom so genannten
Fixkosten-Degressionseffekt, allerdings verläuft die Kurve
hier nicht so steil wie beim Newsletter, da wir beim Werbe-
brief das Porto für den Versand noch kalkulieren müssen.

Alles in allem:

Der Werbebrief ist unterm Strich nicht nur deutlich
günstiger zu  realisieren als die Newsletterkampagne,
sondern der Werbebrief ist auch in der berechenbaren
Wahrnehmungsquote dem Newsletter deutlich überlegen.

Weiter lesen ...

Werbebrief kostenlos

Wenn es ums Werbetexten geht,
dann geht es selbsteveständlich
auch immer um die Entwicklung
von verkaufsstarken Werbebriefen.

Werbebriefe texten gehört zur
Königsdisziplin des Werbetextens.

Oft werde ich von jungen Textern gefragt, woher ich meine Ideen
oder die jeweils auf dem Papier stehende Tonalität genommen
habe … Die Antwort ist immer gleich: ich schreibe, als ob
ich einem guten Freund von einem tollen Produkt
oder einer einzigartigen Leistung berichte …

Doch eines sollte jedem Texter von Werbebriefen bewusst sein,
die Zeit für das Entstehen eines guten Werbebriefes beträgt im
Minimum, selbst bei alten Texterhasen, ca. 2 Tage … eher
sogar drei oder 4 Tage.

Guter Werbebrief gratis … ??

Und wenn dann die Rede davon ist, einen Werbebrief “mal eben
schnell” zu schreiben oder einen “passenden” Werbebrief
gratis bzw. kostenlos zu bekommen …dann muss ich
Sie leider enttäuschen, liebe Leserin, lieber Leser.

Werbebriefe müssen ein Ziel erreichen, nämlich die Interaktion
der Empfänger Ihres Werbeschreibens und um diese
Reaktion auszulösen, dafür bedarf es kluger Formulierungen
und eines sehr geschickten am Blickverlauf des Menschen
ausgerichteten Textaufbaus.

Doch genug der schönen Worte zum Textaufbau und das der
Gratis-Werbebrief bzw. das der kostenlose Werbebrief
eher illusorischer Natur sind … was kostet ein
Werbebrief in Deutschland?

Was kosten gute Werbebriefe?

Ein verkaufsstark getexteter Werbebrief, von professionellen
Textern, kostet in Deutschland durchschnittlich zwischen
450 und 900 Euro/zzgl. MwSt.

Hierbei sollten Sie nicht nur die Entwicklungszeit für ein
solches Verkaufsinstrument beachten, sondern auch
die Kompetenz, das Know-how und die Erfahrung
des Werbetexters, dem Sie Ihr Vertrauen
schenken möchten.

Sie haben Fragen? Als etablierter Experte für verkaufsstarke
Werbebriefe finden Sie mich gleich hier:
KEINE GRATIS WERBEBRIEFE

… Infos über Werbebriefe bekommen Sie auch noch hier
in diesem wertvollen Ratgeber:

Weiter lesen ...

Kostenlose Werbebriefe

Gute Werbebriefe schreiben ist ganz
sicher die Königsdisziplin im
Werbetexten.

Ein guter Werbebrief kostet im
Durchschnitt ab 400 Euro netto
aufwärts. Die Fertigungszeit für
einen Werbebrief braucht bei
Profitextern im Minimum 2 Tage.

Doch wie unterscheidet ein Laie ob ein Werbebrief verkaufsstarkt
getextet [komponiert] ist oder ob die vermeintlichen
Werbetexte einfach nur Schrott sind?

Zum Einen sollten Sie Ihren Texter und seine Referenzen akribisch
betrachten. Ist er ein leidenschaftlicher Wortakrobat bzw. ist
Ihre Texterin eine leidenschaftliche Wortjongleurin und
hat sie oder er ihr/sein Texterhandwerk gelernt?

Dies sind sicher nur oberflächichle Betrachtungsmöglichkeiten,
aber so gewinnen Sie ein Gespür zur Einschätzung der
Kompetenzen des für Ihr Projekte geeignetsten
Werbetexters oder eben der Texterin.

Sollten Sie einen Muster Werbebrief kaufen wollen, dann
sollten Sie sich an diesen Parametern orientieren, an
denen sich gute Werbebriefe orientieren.

9 Praxis- Tipps für gute Werbebriefe

a) in 9 von 10 Fällen wird ein guter Werbebrief
eine Seite ausweisen (einseitiger Werbebrief)

b) Schriftgröße 11

c) Ausrichtung des Textaufbaus/der Textstruktur
anhand der Geschäftsbrief-Norm DIN 5008

d) Berücksichtigen Sie den Blickverlauf der Ihren Werbebrief
wahrnehmenden Personen/Zielgruppen: Blickverlauf in S-Form

e) moderater Einsatz von Hervorhebungen

f) sparsamer Einsatz von Headlines

g) Konzentration auf die Präsentation eines ausgewählten
Themas – > Darstellung einer besonderen Kernkompetenz

h) aussagekräftige Tonalitäten verwenden; nicht “verwässern”

i) Nachbrenner: P.S. Garantieversprechen, Sonderangebot o.ä.

… und sollten Sie mit Ihrem Werbebrief Muster nicht so glücklich
sein / werden, dann sprechen Sie einfach mit mir, Ihrem
mit Sicherheit überzeugenden: Werbebrief Texter

P.S. Sie möchten Werbetexten lernen? Dann besuchen Sie doch
einfach unser spannendes Late Night Texterseminar in
Dresden: Texterseminar

P.S.P.S. Und sollten Sie noch mehr Infos über gute Werbebriefe
brauchen, dann ist dieser Werbebriefratgeber für Sie interessant:

P.S. Sie sind Werbebrief Texter oder Werbebrief Texterin?
Dann sind auch Sie in Deutschlands Verzeichnis für Text-
agenturen herzlich willkommen: www.textagenturen.de

Weiter lesen ...

Marketing News

Aufschwung & Wirtschaftsboom …

… so lauten die aktuellen Schlüssel-
worte in den Medien.

Das Rezessionsgejammer ist nunmehr
vollkommen verklungen und so bin
ich der festen Überzeugung, dass
es Zeit für ein kleines Fazit ist.

Was haben wir bzw. was hat die Wirtschaft in der letzten Krise an
Erkenntnissen gewonnen und wie können Unternehmen sich vor
der nächsten Wirtschaftskrise sicher nicht immunisieren, aber
zumindest besser schützen?

Geheimwaffe Rezessionsmarketing

Dazu nachfolgend ein paar beeindruckende Fakten:

  • 46% aller deutschen Haushalte sind krisenresistent!
    … bedeutet im Klartext: fast die Hälfte aller deutschen
    Haushalte hat die Krise wirtschaftlich nicht interessiert
  • im Bereich B2C hat während der Krise in Deutschland
    kein spürbarer Nachfrageeinbruch stattgefunden!
  • in Deutschland reagieren durchschnittlich nur ca. 30%
    aller Unternehmen mit Rezessionsmarketing – in den
    USA hingegen setzen knapp 70% aller Unternehmen
    auf angepasstes Krisenmanagement!

Die Zahlen sprechen eine eigene Sprache und lassen uns in
aller Deutlichkeit erkennen, dass man sich, wie ich es bereits
zum Ende des Jahres 2008 sagte, immer in einer Krise mit
neuen Ideen durchsetzen und Wachstum generieren kann.

Deshalb sind in einer Krise neue Produktideen gefordert,
denn genau die fordert der Markt in solchen Zeiten.

Für Unternehmen gilt daher auch, dass gerade in wirtschaftlich
schlechten Zeiten höhere Werbeausgaben ein zwingend
erforderliches Muss sind, da diese dann die fehlenden
Kunden und Kaufkraft bringen werden.

Natürlich kommt es bei der jeweils zum Einsatz kommenden
Werbestrategie auch und vor allem auf die Kreativität
der zum Einsatz kommenden Werbebotschaft an.

Denn – bitte bedenken Sie, im Durchschnitt wirken auf einen
Menschen  ca. 6000 bis 7000 Werbeimpulse ein, von
denen jedoch nur 5% der Impulse hängen bleiben.

Direktmarketing & Dialogmarketing

Und genau deshalb wird in Zukunft das Direktmarketing
und das Dialogmarketing noch mehr an Bedeutung
gewinnen. Kundendaten werden zur Goldgrube
für Gewinn avancieren … sind sie sicher heut
schon, aber dieser Wert wird weiter steigen und noch
präzisere (Kunden)Informationen werden zu kaufen
sein.

DENN eines ist schon heute kein Geheimnis mehr:

95% der adressierten Werbung (Werbebriefe) werden
geöffnet und somit wahrgenommen / gelesen!

In diesem Sinne:
Ich wünsche  Ihnen einen dynamischen Tag!

Ihr Andreas Herrmann
Geschäftsführer Werbekracher Deutschland GmbH

P.S. Sollten Sie Fragen zum Thema Marketing brauchen
oder eine maßgeschneiderte Werbeberatung suchen,
dann rufen Sie mich kostenlos an: 0800 100 38 58!

Ich helfe immer gern!

Weiter lesen ...

Post Umsatzsteuer

Zum 01.07.2010 ist es soweit:

Der Gesetzgeber hat eine Neuregelung
in Sachen Umsatzsteuerpflicht erlassen.

Diese Neuregelung betrifft insbesondere
Postdienstleistungen. Die Deutsche Post
hat mir vor wenigen Tagen ein sehr über-
sichtliches Schreiben gesandt, in welchem
sehr übersichtlich zu entnehmen gewesen ist,
welche Postleistungen umsatzsteuerbefreit
bleiben und welche Postleistungen ab
Juli 2010 umsatzsteuerpflichtig werden.

Neue Umsatzsteuerpflicht ab 01.07.2010

Hier ein paar Beispiele der Leistungen, die demnächst der Umsatzsteuer unterliegen:

  • Nachnahmesendungen
  • DHL Paketsendungen über 10 kg
  • Postvertriebsstück(e)
  • Infopost
  • Pressesendungen

WICHTIG: meine Aufzählung ist weder rechtsverbindlich
noch garantiert die Nennung dieser Inhalte Vollzähligkeit.

Umsatzsteuerfreie Postprodukte

Von der Umsatzsteuer befreit bleiben in Zukunft diese Postangebote:

  • Streifbandzeitung
  • DHL Paketsendung bis 10 kg
  • Standardbriefe
  • Kompaktbriefe
  • Großbrief und Maxibrief
  • Postkarte
  • Einschreiben
  • Infobrief
  • und alle Sendungen ausserhalb der europäischen Union,
    unabhängig vom gewählten Produkt.

Auch hier gilt, dass ich keine Garantie oder Haftung für die
von mir gegebenen Infos übernehmen kann.

Mehr Infos über Post- und Werbesendungen

… bekommen Sie mit Sicherheit auf dieser Homepage:

Deutsche Post AG
Und sollten Sie wieder einmal Hilfe in Sachen einer Direktmarketing
oder Dialogmarketing Kampagne brauchen, so sprechen Sie
einfach mit mir – kostenlos – unter:

0800 – 100 38 58!

oder besuchen Sie mich im Internet, Ihrem Spezialisten für Werbebriefe
und interaktive, responsestarke Kommunikation:

Werbebriefe Kundengewinnung!

Weiter lesen ...

Texterseminar

Nachdem wir immer wieder gefragt werden
ob wir Praktika für Junior Texter, also
genau genommen “Junior Werbetexter”
anbieten, werden wir an dieser Stelle
zukünftig immer den einen oder
anderen Textertipp veröffentlichen.

Das bereits in Planung befindliche
Texterseminar wird Sie dann
garantiert noch textsicherer machen.

Unser heutiger Textertipp bezieht sich auf etwas was viele Junior Texter aus den Augen
verlieren, ganz speziell beim Schreiben / Texten von Werbebriefen / Kundenanschreiben.

Denn sehr wichtig beim Texten bzw. dem Schreiben von Imagetexten, sowohl im Internet
wie auch in den Printmedien, die optische Erscheinung des Textes. Damit meine
ich die Satzlänge, Wortanzahl pro Zeile. Bitte schauen Sie sich zum
Vergleich (beispielhaft) die optische Erscheinung dieser hier
stehenden Zeilenblöcke an.

Besser Texten leicht gemacht …

Der Text kann sich von oben nach unten verjüngen (kürzer werden)
oder eben genau umgekehrt, wie jetzt in diesem Beispiele, dass der Text
in den unteren Zeilen einfach länger wird. Wir schreiben und schreiben einfach weiter… :O)

Alles klar? Licht im Dunkel?

Super, dann viel Spaß beim werblich komponieren, spürbar unterhaltsamer
und hoffentlich verkaufsstarker Werbetexte!

Ihr Andreas Herrmann

P.S. Sie brauchen Hilfe beim Schreiben verkaufssstarker Werbetexte,
für Werbebriefe, Flyer und sonstige gute Kundenanschreiben?

Dann rufen Sie mich doch einfach kostenlos an: 0800 100 38 58
oder besuchen Sie mich im Internet: www.schreibstall.com.

Ich helfe Ihnen jederzeit gern und spürbar kompetent!

Weiter lesen ...

Werbebrief Texter

Gute Werbebriefe verkaufen einfach besser …

Und gute Werbebriefe gewinnen neue Kunden.

Ganz  einfach.

Doch woran erkennt man gute Werbebriefe bzw.
welche Merkmale muss ein Werbebrief erfüllen
um neue Kunden zu gewinnen bzw. Ihr Produkt
oder Ihre Leistung gewinnbringend zu verkaufen?

Markant Werbebriefen

Die Antwort dafür ist einfach und ich versuche
die Facts im Folgenden zu benennen:

1.) Ein Werbebrief sollte kuuuurz sein!
Die Länge Ihres Werbebriefes sollte sich  vom
Aufbau an der Geschäftsbriefnorm DIN 5008 orientieren.
Verwenden Sie die Schriftgröße 11 (Minimal 10, Maximal 11)
und nutzen Sie die Schriftart ARIAL – wenn Sie modern
wirken möchten – nutzen Sie eine Serifen-Schriftart
(z.B. Times New Roman), wenn Sie viel Text verwenden
und die Lesbarkeit voll ausgereizt werden soll.

2.) Ihr Werbebrief sollte knackig formuliert sein!
Bedienen Sie sich einer kreativen, bildhaften Sprache.
Brechen Sie aus  der rhetorischen Normalität aus  und
bieten Sie den Rezipienten (Wahrnehmenden) Ihres
Werbebriefes einen erlebbaren, emotionalen Mehrwert.
Machen Sie sich bzw. Ihren Werbebrief einfach – im
positiven Sinne – unvergesslich!

3.) Gute Werbebriefe sind prägnant! … ohne Wenn und Aber.
Prägnanz beinhaltet Ausdrucksstärke und brauchbare,
glaubhafte Inhalte mit Mehrwert. Bringen Sie die Message
Ihres Werbebriefes schnell auf den Punkt. Sagen Sie was
Sie tatsächlich zu sagen ist und sprechen Sie über das
was Ihre Rezipienten bewegt. Ansonsten: schweigen Sie.

4.) Werbebriefjoker …
– Der erste Satz eines Werbebriefes MUSS
immer der kürzeste Satz eines Mailings sein.
– Arbeiten Sie mit Absätzen, machen Sie Ihr
Werbeschreiben “luftig” und suggerieren Sie
leichte Lesbarkeit.
– Verwenden Sie einen emotionalen,
aussergewöhnlichen und neugierig machenden
Betreff und eine gleichartige Anrede.
– P.S. ein P.S. ist Pflicht, denn es wird immer gelesen.

Direktmarketing Mailing

Wie Sie zu einem solchen Werbebrief kommen bzw. wer Ihnen
einen so erfolgreichen Werbebrief schreiben kann?

…. ??????

Ganz einfach, ein richtig guter “Werbebrief Texter“. :O)

Fragen Sie doch einfach mal Andreas Herrmann, den
Textperten für knackig-prägnante Werbebriefe.

Sie brauchen schnell kompetente Hilfe, von einem
professionellen Werbebrief Texter – wie zum Beispiel
Werbebrief Texter Herrmann, vom Hamburger Schreibstall.com?

Dann rufen Sie einfach kostenlos an: 0800 100 38 58!

oder besuchen Sie den erfolgreichen Werbebrief Texter
aus Hamburg – auf www.schreibstall.com!

P.S. Sollten Sie Ihren Werbebrief selber schreiben wollen,
dann empfehle ich Ihnen wärmstens diesen Ratgeber:

Weiter lesen ...

Gute Kundenanschreiben

Sie möchten neue Kunden gewinnen?

Dann nutzen Sie doch die explosive Kraft
richtig kreativer Kundenanschreiben!

Viele Unternehmen suchen nach einer
Vorlage oder einem Muster für Ihr
Kundenanschreiben, haben Sie schon
mal in einer ganz anderen Richtung gesucht?

Kundenanschreiben Vorlage …

Wie wäre es denn, wenn Sie nicht nach einer Vorlage oder einem
kostenlosen Muster für Ihr Kundenanschreiben suchen, sondern
nach einem richtig guten, einem kreativen und vor allem
professionell erfahrenem Werbebrief Texter?

Dadurch sparen Sie Zeit und genießen die Sicherheit der Zusammen-
arbeit mit einem etablierten Texter!

Sollten Sie jetzt gleich ein gutes Kundenanschreiben brauchen,
dann finden Sie hier einen richtig guten: Texter … für Ihr
maßgeschneidertes Kundenanschreiben, welches Sie
dann mit Sicherheit auch als gute Kundenanschreiben
Vorlage verwenden können.

P.S. Sollten Sie noch mehr Tipps und Infos über
“Muster Kundenanschreiben” suchen oder eine gute
“Vorlage Kundenanschreiben” brauchen, dann finden
Sie diese sicher hier in diesem ausgezeichneten Buch:

Weiter lesen ...

Werbebrief Kundengewinnung

Werbebriefe erleben eine Renaissance!

Warum ist der Werbebrief dem Online-Mailing, d.h. dem eMail Newsletter überlegen?

Die Antwort ist sehr einfach, weil der Werbebrief vieles kann, was der Newsletter leider nicht kann.

Der Werbebrief ist haptisch wirksam! Man kann zusätzlich, wenn das Budget für einen richtig guten Werbebrief vorhanden ist, sogar mit Gerüchen oder mit akustischen Signalen arbeiten.

Aber so weit brauchen Sie nicht gehen, ein guter Werbebrief wirkt allein schon durch ein gutes Briefpapier, als mit spürbar glatter Oberfläche und gut gestaltetem Design.

Die zum Einsatz kommenden Werbetexte / Slogans sind ganz sicher entscheidend für den Erfolg Ihres Werbebriefes.

Doch bitte bedenken Sie, die Briefkästen der Menschen in Deutschland werden immer leerer. Genau dieses Wissen sollten Sie nutzen, um den Empfängern Ihrer Werbebotschaft erlebbare Informationen, über einen “ertastbaren” Werbebrief zukommen zu lassen.

Nutzen Sie den Überraschungseffekt, den Sie mit einem richtig guten Werbebrief erzielen können!

Qualität steht über Quantität! Sie haben Fragen zum Thema Werbebrief oder suchen einen guten Werbebrief Texter?

Dann sprechen Sie am besten mit einem deutschlandweit bekannten Werbebrief Spezialisten!

Infos zum Thema: Werbebrief!

… ein etablierter Werbe Texter hilft!

Weiter lesen ...